Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fotos drucken direkt vom BlackBerry-Smartphone

03.03.2009
Mit Cortado Basic Print jetzt auch Fotos und Bilder direkt vom BlackBerry-Smartphone ausdrucken

Mit seiner Basislösung für mobiles Drucken "Cortado Basic Print" erweitert der Mobile-Business-Experte Cortado nun die vielseitigen BlackBerry-Smartphones um die Möglichkeit, auch Fotos und Bilder direkt auszudrucken.

Mit Cortado Basic Print schlägt der auf Mobile-Business-Anwendungen spezialisierte Anbieter Cortado die Brücke zwischen BlackBerry-Smartphones und den am Markt verfügbaren Fotodruckern.

"BlackBerry-Smartphones verfügen über umfangreiche Multimedia-Funktionen. Mit Cortado Basic Print steigern wir den Nutzen der integrierten Kamera sowohl für den Business- als auch für den Freizeit-Bereich", sagt Carsten Mickeleit, Geschäftsführer Cortado. Zusätzlich zu Fotos und Bildern lassen sich mit der Installation von Cortado Basic Print auf dem Smartphone auch Texte aus E-Mails, Kontakten, Notizen, Aufgaben und Kalendereinträgen ausgeben. Die Anwendung unterstützt dabei nahezu jeden Bluetooth®-fähigen Foto-Drucker (z. B. von Canon, HP und Polaroid) und auch einfache Textdrucker, wenn nur die Textausgabe gewünscht ist.

Cortado Basic Print ist die Einstiegslösung des Anbieters für mobiles Drucken. Für die Ausgabe von Office-Dokumenten, HTML-Emails und Webseiten empfiehlt sich entweder die Enterprise-Lösung "Cortado Corporate Server" oder die Premiumdienste im Bereich der gehosteten Cortado Online Services.

Preise und Verfügbarkeit
Cortado Basic Print unterstützt alle neuen BlackBerry-Smartphones (Firmware 4.2.1 oder höher). Die Software ist ab sofort zum Preis von 29,98 Euro erhältlich. Eine kostenlose Demoversion steht unter www.cortado.de/basicprint zur Verfügung.

Diese Presseinfo und das Pressefoto sind online verfügbar und stehen zum Download bereit: www.cortado.de/presse.

Cortado. A Division of ThinPrint

Cortado bündelt als eigenständig agierende Division die gesamte Mobile Computing Kompetenz der ThinPrint GmbH und bietet mobile Business-Softwarelösungen und professionelle Hosting Services für alle mobilen Anforderungen der heutigen Zeit aus einer Hand.

Das Angebot umfasst die gesamte Palette von Hosted Exchange und professionellen E-Mail und PIM Services mit innovativer Push-Mail-Funktionalität bis hin zu den weltweit einzigartigen Cortado Enterprise-Lösungen und Premiumdiensten, die das mobile Endgerät in einen vollwertigen Arbeitsplatz verwandeln. Dokumente können durch die Cortado-Produkte sowohl als Inhouse-Lösungen als auch mittels gehosteter Premiumdienste auf allen gängigen mobilen Plattformen flexibel ausgegeben und verwaltet werden. Für die Hochverfügbarkeit und Sicherheit aller gehosteten Cortado-Dienste bürgen sicherheitszertifizierte Hosting Center in Deutschland, USA und im pazifischen Raum. Zusammen mit seinen unter Cortado Free angebotenen kostenlosen Diensten ermöglicht Cortado mobile Freiheit und Produktivitätssteigerung für Consumer, Prosumer und Unternehmen.

Die Vision: die komplette Mobilität und Unabhängigkeit von ortsgebundenen Arbeitsplätzen und rechnergestützten Kommunikationswegen zu ermöglichen. Mit der langjährigen Erfahrung der ThinPrint GmbH und seiner internationalen Aufstellung mit Niederlassungen in den USA und Australien, operiert Cortado weltweit. Als Microsoft Gold Certified Partner, Nokia Forum Pro Mitglied und einer der Top fünf BlackBerry Alliance Partner, sowie durch enge Zusammenarbeit mit über 20 Carriern weltweit, darunter T-Mobile, Vodafone, Telefonica, Orange, Hutchison 3G, Cingular und Verizon, ist Cortado der kompetente und professionelle Partner und Dienstleister für die Erfüllung aller Anforderungen mobiler Privat- und Business-Anwender. Ein weltweites Partnernetzwerk unterstützt die internationale Verfügbarkeit der Cortado-Angebote.

Ansprechpartnerin für die Cortado-Presse:
Cortado. A Division of ThinPrint,
Anna Schwartzkopf, Public Relations Manager
Tel.: +49.30.39 49 32-17
Fax: +49.30.394931-99
press@thinprint.com
Research In Motion, the RIM logo, BlackBerry, the BlackBerry logo and SureType are registered with the U.S. Patent and Trademark Office and may be pending or registered in other countries ? these and other marks of Research In Motion Limited are used under license.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cortado.de
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau