Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

POICON präsentiert erstes gemeinsam mit dem ADAC entwickeltes Navigationssystem

19.03.2007
"Mobiler Navigator 3300": Die nächste Generation mobiler Navigationssysteme bietet erstmals laufend aktualisierbare und individuell konfigurierbare Sonderziele mit höchster Informationstiefe bei einfachster Handhabung - ADAC Sicherheitsphilosophie integriert

Ergebnis einer Zusammenarbeit der drei Kompetenzträger ADAC, MyGuide und POICON ist das erste mobile Navigationssystem, das die drei aktuellen Anforderungen des Marktes integriert: Einfache Benutzerführung, aktuelle Sonderziele mit höchster Informationstiefe und die Möglichkeit des Nutzers, erstmalig eine individuelle Konfiguration der Sonderzeile nach persönlichen Interessen vorzunehmen. Mit dem integrierten POI-FINDER von POICON in der ADAC-Edition kann der Nutzer alle Daten jederzeit online aktualisieren. Durch die gemeinsame Entwicklungsarbeit mit dem ADAC beinhaltet der "Mobile Navigator 3300" zudem die Sicherheits- und Service-Philosophie des größten Deutschen Automobil Clubs.

So enthält das Gerät ein durchdachtes Konzept von Zusatzfunktionen, die dem Autofahrer wirklich helfen und nicht ablenken. Dazu gehören neben mittlerweile marktüblichen Standards wie TMC, eine Handy-Freisprecheinrichtung und die Warnung vor Gefahrenstellen wie gefährlichen Kurven, unbeschrankten Bahnübergängen oder Wildwechsel. Diese werden durch entsprechende Symbole auf dem Display sichtbar und warnen den Fahrer rechtzeitig.

Darüber hinaus enthält der "Mobiler Navigator 3300" die neuesten ADAC Reise- und Freizeit Inhalte mit über 5.300 Sehenswürdigkeiten in ganz Europa und über 50 Tourvorschlägen, die mit Bild-, Text- und Sprachinformationen hinterlegt sind. Ebenfalls dabei sind viele nützliche Sonderziele für den Alltagsgebrauch wie beispielsweise Tankstellen inklusive der ADAC-Vorteilspartner Agip und Shell, Geldautomaten, Werkstätten, Briefkästen, Paketshops oder Apotheken. Die Hardware entspricht mit schneller Prozessortechnologie und seinem Design dem aktuellen State of the Art mobiler Navigationsgeräte.

Das innovative Navigationsgerät wird erstmals auf der CeBIT auf dem Gemeinschaftsstand von POICON und MyGuide in Halle 11, Stand B09 vorgestellt. Im Handel wird der "Mobiler Navigator 3300" voraussichtlich ab Ende Mai erhältlich sein. Weitere Informationen unter www.poicon.com und wer sich jetzt online registriert, nimmt automatisch an der Verlosung eines Fahrsicherheitstrainings des ADAC inklusive Übernachtung teil.

MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH
Deandra Glawon
An der Alster 47
20099 Hamburg
Tel. 040 / 318 04 - 147
Fax 040 / 318 04 - 199
deandra_glawon@mmk-pr.de
POICON GmbH & Co. KG
Florian Singer
Semperstraße 63
22303 Hamburg
Mobil 0171 / 501 68 71
Fax 040 / 27 88 08 85
tfs@poicon.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.poicon.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: 3300" ADAC Navigationssystem Navigator Sonderziel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise