Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beeware - Lösungen für intelligente Auftragsabwicklung

19.03.2007
Die Beeware GmbH aus Goslar beschäftigt sich mit Vertrieb, Beratung und Service für Lösungen im Bereich der "mobilen Intelligenz" und Knowledge-Managements. Die 10 Mitarbeiter starke Softwareschmiede setzt auf die Kombination innovativer Programme und neuester Navigationstechnologie.

Von der Beeware GmbH entwickelte Softwarelösungen gehen über aktuelle Ansprüche hinaus und sind fit für zukünftigeTechnologien.

Auf der CeBIT 2007 (Halle 11 Stand D44/14) stellt die Beeware GmbH ihre neueste Entwicklung für den technischen Außendienst vor. Beeware CAVEA realisiert Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Wartungs-, Instandsetzungs- und Montageeinsätzen. Mit Hilfe modernster Navigationssysteme stellt Beeware eine Schnittstelle für die Flottenmanagement-Technologie "WEBFLEET" von TomTom WORK bereit. Ein 24h-Zugriff auf sämtliche Fahrzeugmanagement- und Reporting-Informationen wird so möglich. So lässt sich die Koordination von Einsatzfahrzeugen optimal planen und die Auftragsabwicklung effizienter gestalten. Mitarbeiter im Innendienst können sich schnell einen Überblick bezüglich Aufenthaltsort, Verfügbarkeit oder Auslastung ihrer Außendienstmitarbeiter verschaffen. Das Servicepersonal kann sich mit Beeware CAVEA maßgeschneidert auf jeden Auftrag vorbereiten.

Stress im Vorfeld der Materialzusammenstellung oder Routenplanung wird minimiert. Beeware CAVEA navigiert jeden Mitarbeiter entspannt zu seinem Auftragsziel und begleitet den Mitarbeiter des technischen Außendienstes während seines Einsatzes vor Ort. Auf Tablet-PCs wird das Servicepersonal mit Hilfe so genannter Assistenten schrittweise durch den Auftrag geführt. Die Software stellt die notwendigen Informationen bereit und protokolliert Zeiten, Materialverbrauch oder Fehlermeldungen einer vordefinierten Arbeitsabfolge. Assistenten beinhalten die notwendigen produktbezogenen Arbeitsschritte und schreiben eine genaue Vorgehensweise der Auftragsabwicklung vor. Ebenso werden zu jedem Wartungs-, Montage- oder Instandsetzungsauftrag Informationen über alle für den Einsatz verbindlichen Materialien bereitgestellt. Ein Blick in die Materialbedarfsliste informiert jeden Monteur über seine obligatorische Ausrüstung. Das Fehlen von Einsatzmitteln wird so verhindert. In Zusammenhang mit einer Kosten sparenden Telematiklösung (beispielsweise TomTom WORK) avanciert Beeware CAVEA zu einem leistungsstarken und multifunktionalen Werkzeug für Auftragsplanung und -abwicklung im Bereich des technischen Außendienstes.

... mehr zu:
»Auftragsabwicklung »CAVEA »TomTom »Work

Die Beeware GmbH kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stöbich Brandschutz GmbH & Co. KG, der Protec24 Facility Service GmbH und der SUT - Sicherheit Umwelt Technik GmbH zurückblicken. Durch engen Kontakt zum Institut für interdisziplinäre Forschung - inter.research e.V. in Fulda - baut die Beeware GmbH ihren Wissensvorsprung stetig aus.

Beeware GmbH
Pracherstieg 6
38644 Goslar
Ansprechpartner:
Geschäftsführer Lars Bornemann
L.Bornemann@beeware.de
Tel.: 05321-5708-580
Fax: 05321-5708-589
info@beeware.de
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:
www.beeware.de oder auf der Cebit in Hannover Halle 11 Stand D44/14
Die Beeware GmbH ist ein Software-Unternehmen mit Sitz in Goslar (Niedersachsen).

Beeware GmbH

Gegründet 2004
Softwarehersteller
10 - 15 Mitarbeiter
Hauptsitz in Goslar mit Vertriebsbüros in:
Hamburg, Kamen, Halle, Frankfurt und Bopfingen
Produkte: Beeware Campus und Beeware Cavea
Sie suchen nach einer Möglichkeit Ihre Mitarbeiter bestmöglich auf Wartungs-, Instandhaltungs- und Montageeinsätze vorzubereiten? Sie benötigen dazu auftragsbegleitende Software mit modernster Navigationstechnik, die Aufgaben, wie Auftragsverwaltung, Flottenmanagement, kontrollierten Informationsrückfluss bis hin zu Lohnbuchhaltung erfüllt?

Die Entwicklung, kompetente Beratung und der professionelle Vertrieb innovativer IT-Lösungen im Bereich der "mobilen Intelligenz" sowie die Schaffung neuer Lösungen auf dem Gebiet des Knowledge Managements zählen zu unseren wichtigsten Kernkompetenzen.

Sie möchten Ihr firmeneigenes Wissen optimal nutzen, sicher verwalten und jederzeit individuell abrufen?

Wir entwickeln für Sie fortschrittliche Software, begleiten Sie fachkundig während der Einführungsphase, schulen Sie in der Anwendung und bieten einen weiterführenden und zuverlässigen Support.

Innovation, Qualität, verlässlicher Service und ein hohes Maß an Flexibilität sind dabei stets die Grundsätze unserer Firmenphilosophie.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.beeware.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Auftragsabwicklung CAVEA TomTom Work

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von der Genexpression zur Mikrostruktur des Gehirns

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bestrahlungserfolg bei Hirntumoren lässt sich mit kombinierter PET/MRT vorhersagen

24.04.2018 | Medizintechnik

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics