Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Produkte und Innovationen der CeBIT 2007
- Business Processes

22.02.2007
Highlights aus dem Bereich 'Business Processes'
Tool für RIA: leistungsstark und flexibel
Mehr Komfort bei der Entwicklung von Rich-Internet-Anwendungen (RIA) verspricht der neue NXJ-Developer eines Ausstellers auf der CeBIT 2007. Er nutzt die Funktionalität von Ajax sowie die Flexibilität einer SOA (Service-Oriented Architecture) und ermöglicht innovative Web-Geschäftsanwendungen.

Ein besonderer Vorteil ist nach Angaben des Herstellers die Kombination aus intuitiver Designumgebung, flexibler SOA-Programmierung und Systemorchestration für den Produktionseinsatz leistungsstarker Webanwendungen. Die Kombination aus Ajax-reicher Client-Technologie, Webservices, Workflow, Reporting und Portalintegration macht das Tool, wie es heißt, zu einer idealen Lösung.

Das Produkt von Gupta Technologies NXJ Developer war Gewinner Sieger des E-Week Excellence Awards für Business-Integration-Systeme.

Gupta Technologies GmbH, Ludwigstraße 47, D 85399 Hallbergmoos
Halle 3, Stand D 38
Ansprechpartner für die Presse: Ines Piech
Tel.: +49(0)811/55543-30, Fax: +49(0)811/55543-11
E-Mail: ines.piech@guptaworldwide.com, Internet: www.guptaworldwide.com
3D-Videos als Blickfang im Verkaufsregal
Mit 3D-Videos den Kunden überzeugen: Der neu entwickelte Regalstopper eines Ausstellers auf der CeBIT 2007 gibt 3D-Videos direkt am Verkaufsregal wieder, also genau dort, wo der Kunde seine Kaufentscheidung trifft. Das kompakte System besteht aus einem kleinen autostereoskopischen 8 Zoll 3D-Display, einem Ansteuer-PC und der Treibersoftware.
VisuMotion GmbH, Prüssingstraße 35, D 07745 Jena
Halle 6, Stand C 19
Ansprechpartner für die Presse: Beate Stöckel
Tel.: +49(0)3641/69867-12, Fax: +49(0)3641/69867-99
E-Mail: stoeckel@visumotion.com, Internet: www.visumotion.com
Anwender lernen leicht Schritt für Schritt
Eine neue Software zu erlernen, ist nicht immer ganz leicht. Deshalb hat ein Aussteller der CeBIT 2007 eine spezielle Navigationsunterstützung entwickelt, die Mitarbeiter darin oder auch beim Update existierender Applikationen unterstützt. Im Navigationsmodus werden dem Anwender direkt in der Live-Applikation kontextsensitiv und kontextgesteuert Lerninhalte angeboten.

Ähnlich dem Navigationssystem im Auto, führt der Navigationsmodus den Anwender Schritt für Schritt durch die Applikation. Bis auf die Feldebene hinunter werden die Nutzer mit Informationen versorgt. Erklärungstexte, Highlights, Plausibilitätsprüfungen, Vorbelegungen und Funktionserweiterungen sind möglich. Diese Funktionen werden automatisch oder per Abruf durch den Anwender zur Verfügung gestellt.

datango AG, Schönhauser Allee 10-11, D-10119 Berlin
Halle 4, Stand A77
Ansprechpartnerin für die Presse: Nina Butzke
Tel.: +49(0)30/44355336, Fax: +49(0)30/44355222
E-Mail: nina-butzke@datango.de, Internet: www.datango.de
Software macht Handys abhörsicher
So können andere nicht mithören: Die neue Verschlüsselungs-Lösung verhindert, dass Handygespräche abgehört und ausspioniert werden. Nach Angaben des Herstellers, der dieses Tool als Novum im IT-Security-Bereich auf der CeBIT 2007 zeigt, ist die Software wegen des günstigen Preis-Leistungsverhältnisses sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen geeignet.

Die Lösung beseitigt das Risiko, dass Gespräche beispielsweise von Konkurrenten überwacht und belauscht werden, und verhindert sogenannte 'Man-in-the-Middle-Angriffe'. Die Software-Lösung wurde speziell für Handys mit Windows-Betriebssystem entwickelt. Ursprüngliche Funktionalitäten des Handys werden nicht beeinträchtigt.

SecurStar GmbH, Fürstenrieder Straße 270, D-81377 München
Halle 6, Stand K38
Ansprechpartner für die Presse: Wilfried Hafner
Tel.: +49(0)89/7106617-0
E-Mail: hafner@securstar.com, Internet: www.securstar.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de/presseservice

Weitere Berichte zu: 3D-Video Aussteller Business Vision Funktionalität Handy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Why we need erasable MRI scans

New technology could allow an MRI contrast agent to 'blink off,' helping doctors diagnose disease

Magnetic resonance imaging, or MRI, is a widely used medical tool for taking pictures of the insides of our body. One way to make MRI scans easier to read is...

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz »Encoding Cultures. Leben mit intelligenten Maschinen« | 27. & 28.04.2018 ZKM | Karlsruhe

26.04.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland

26.04.2018 | Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Weltrekord an der Uni Paderborn: Optische Datenübertragung mit 128 Gigabits pro Sekunde

26.04.2018 | Informationstechnologie

Multifunktionaler Mikroschwimmer transportiert Fracht und zerstört sich selbst

26.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Berner Mars-Kamera liefert erste farbige Bilder vom Mars

26.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics