Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Perspektiven der Nutzung von Nabelschnurblut

13.06.2005


Jede Frau wird heute im Laufe einer Schwangerschaft mit der Frage konfrontiert, ob sie ihr Nabelschnurblut konservieren lassen möchte. Um die wertvolle aber noch selten genutzte Ressource, die bei 760.000 Geburten pro Jahr in Deutschland anfällt, werben kommerzielle und öffentliche Anbieter. Frauenärzte in Praxen und Kliniken sehen sich in der Situation, werdende Mütter bei dieser Frage beraten zu müssen. Die Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, die vom 9. bis 11. Juni in Düsseldorf tagt, empfiehlt die Spende an eine nicht-kommerzielle Nabelschnurblutbank, wie die Jose-Carreras-Stammzellbank am Universitätsklinikum Düsseldorf.



Die im Nabelschnurrestblut enthaltenen Stammzellen können transplantiert werden, um Kindern und Erwachsenen mit Leukämien und anderen Erkrankungen des blutbildenden Systems zu helfen. In so einem Fall wären die Stammzellen eines fremden, HLA-kompatiblen Spenders den eigenen Stammzellen überlegen. Diesen Vorteil können öffentliche Stammzellbanken bieten.

... mehr zu:
»Nabelschnurblut »Stammzelle


Zu Therapieoptionen für unheilbar degenerative Erkrankungen referierte Prof. Dr. Hans R. Schöler, Direktor des Max-Planck-Institutes für molekulare Biomedizin in Münster. Schöler arbeitet an der Reprogrammierung von adulten Stammzellen, um sie in den Zustand embryonaler Stammzellen zurückzuversetzen. Damit könnten Biobanken von pluripotenten und multipotenten Stammzellen geschaffen werden. Da man embryonale Stammzellen quasi unbegrenzt vermehren kann, wäre dies ein Verfahren, dass der Gesamtbevölkerung auf lange Sicht helfen sollte.

Kontakt: Prof. Dr. Hans Georg Bender, Direktor der Universitäts-Frauenklinik,
Tel. 0211 81-17500

Susanne Dopheide | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-duesseldorf.de/

Weitere Berichte zu: Nabelschnurblut Stammzelle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Geteiltes Denken ist doppeltes Denken
19.01.2017 | Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)

nachricht Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen
19.01.2017 | CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie