Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pheromone in der Milch führen neugeborene Kaninchen zur Mutterzitze

21.07.2003


Französische Forscher des europäischen Zentrums für Geschmackswissenschaften des CNRS, des INRA (Französisches Institut für Agrarforschung) und der ENESA (Französische Hochschule für landwirtschaftlichen Unterricht) in Dijon haben ein Pheromon (d.h. ein spezialisiertes Geruchssignal) entdeckt, das vom neugeborenen Kaninchen benutzt wird, um die Zitze der Mutter zu lokalisieren.


Alle weiblichen Säugetiere haben Mechanismen entwickelt, um ihren Neugeborenen dabei zu helfen, die Zitze zu finden. Die Neugeborenen selbst sind ihrerseits in der Lage diese Signale zu detektieren. Geruchssignale (Pheromone) wurden bisher oft von den Wissenschaftlern erwähnt, jedoch konnte die chemische Zusammensetzung bisher nicht bestimmt werden. Kaninchen sind in dieser Hinsicht ganz besondere Fälle, da die Neugeborenen in den ersten Tagen ihres Lebens taub und blind sind und nur über den Geruchssinn verfügen können, um die Zitzen zu finden. Dieser muss überdies sehr effizient sein, da die Mutter sie täglich nur einmal besucht und dies nur für sehr kurze Zeit (normalerweise 3 bis 5 Minuten). Dank des speziellen Geruchs des Mutterbauchs und der Milch gelingt es den neugeborenen Kaninchen dennoch in wenigen Sekunden die Zitzen zu finden und zu fangen und die Milch zu trinken.

Mit Hilfe von Methoden, die das Verhalten und die chemische Analyse koppeln, konnten die Wissenschaftler in der komplexen Mischung von volatilen Substanzen der Kaninchenmilch ein effizientes Molekül identifizieren, das bei mehr als 90% der Neugeborenen dasselbe Verhalten (Suche, Grabung und Schlucken) wie Milch verursacht. Diese Moleküle verursachen dasselbe Verhalten bei der Mehrheit der Kaninchen und ist hochselektiv: bei neugeborenen Mäusen, Ratten, Katzen oder eben Hasen wirkt es nicht. Schließlich scheint die Koppelung zwischen Signal und Verhalten gar nicht erlernt zu werden und ist deshalb wahrscheinlich angeboren.


Kontakt:

Benoist Schaal / Gérard Coureau
Centre Européen des Sciences du Goût, CNRS, CESG-CNRS
15 Rue Hugues Picardet, 21000 Dijon - France
Tel: +33 3 80 68 16 10 / +33 3 80 68 16 75
Email: schaal@cesg.cnrs.fr
coureaud@cesg.cnrs.fr

Jaean-Michel Nataf | Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.cesg.cnrs.fr

Weitere Berichte zu: Kaninchen Milch Molekül Neugeborene Pheromon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Ein Filter für schweren Wasserstoff
28.02.2017 | Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart, Stuttgart

nachricht Wie Medikamente als Virus getarnt gegen Krebs wirken können
28.02.2017 | Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie