Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Polarisiertes Licht ordnet Medikamenten-Moleküle richtig

23.10.2002


Kristalline Form entscheidet über Wirkung



US-Forscher haben einen Weg gefunden, damit sich Moleküle in gewünschter Form zusammenfügen: Licht. Dieser Trick soll Pharmaunternehmen zugute kommen. Diese könnten dadurch die Art und Weise der Medikamenten-Kristallisierung steuern. Das richtige Molekül für Medikamente herzustellen ist nicht einfach und wird durch die verschiedenen Wege, wie sich Moleküle zusammen hängen, zusätzlich erschwert. Die unterschiedlichen kristallinen Formen, so genannte Polymorphe, besitzen zumeist unterschiedliche Wirkungen, Schmelzpunkte und eine andere Löslichkeit.



Zurzeit ist die Medikamenten-Aufbereitung eine eher willkürliche Angelegenheit, schreibt das Fachmagazin Nature . Zeitweise würden Chemiker andere Substanzen in die kristallisierende Lösung des Medikaments hinzufügen, um das richtige Polymorph zu erhalten. Diese Additive bauen sich aber in das Kristall ein und verunreinigen dieses. Bereits 1996 entdeckte Bruce Garetz von der Polytech University in Brooklyn , dass die Kristallisation einiger Moleküle durch Licht kontrollierbar ist. Konzentrierte Harnstoff-Lösungungen, die normalerweise Tage bis Wochen zur Kristallisation benötigten, generierten sich sofort, nachdem diese für einige Milliardstel Sekunden einem Laserblitz ausgesetzt wurden.

Jetzt entdeckte das Team, dass das selbe auch für einige andere organische Substanzen wie z.B. die biologisch wichtigen Aminosäuren Alanin, Glycin und Glutaminsäure gültig ist. Die Forscher stellten fest, dass Glyzin in drei verschiedene Polymorphe - alpha, beta und gamma - kristallisieren kann. Linear polarisiertes Licht eines Infrarotlasers führte bei der Glycin-Kristallisation zur Gamma-Form. Zirkulär polarisiertes Licht produzierte die Alpha-Form. Ob sich auch andere Moleküle auf diese Art und Weise verhalten, muss erst überprüft werden.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.nature.com
http://www.poly.edu/index_ns.cfm

Weitere Berichte zu: Kristallisation Medikamenten-Moleküle Molekül Polymorph

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen
20.02.2017 | Universität zu Lübeck

nachricht Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum
20.02.2017 | Veterinärmedizinische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie