Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KFZ: Deutschland-Zulassungen 2001

24.01.2002


Fotos:DaimlerChrysler


C-Klasse erstmals auf Platz 1 im Mittelklasse-Segment

  • Modellfamilie der C-Klasse mit 156.900 Gesamtzulassungen im Wettbewerb vorn
  • Mercedes-Benz mit bestem Absatzjahr seiner Geschichte

Die Modellfamilie der C-Klasse liegt in der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) erstmals auf Platz eins im Segment der Mittelklasse. Damit hat die Mercedes-Benz C-Klasse in Deutschland 2001 mit insgesamt 156.900 Zulassungen die relevanten Wettbewerber hinter sich gelassen. Auf Platz zwei folgt mit 147.300 Zulassungen die 3er Reihe von BMW vor dem VW Passat mit 139.200 Fahrzeugen auf Platz drei.

Die Erfolgsfahrt der C-Klasse hat bereits im März 2000 mit der Präsentation der neuen Limousine begonnen. Seit der Markteinführung im Mai 2000 wurden bis heute weltweit rund 429.100 Einheiten abgesetzt - davon etwa 165.400 Limousinen in Deutschland. Auch die auf dem Pariser Automobilsalon 2000 bzw. auf der Detroit Motor Show 2001 vorgestellten Varianten Sportcoupé und T-Modell entwickeln sich überaus positiv. Im vergangenen Jahr hat Mercedes-Benz von der neuen C-Klasse weltweit rund 281.200 Limousinen, über 52.500 Fahrzeuge des T-Modells und fast 59.300 Sportcoupés abgesetzt.

Damit knüpft die C-Klasse weltweit an die Erfolge ihrer Vorgängermodelle an: Vom 190er, der für Mercedes-Benz dieses Segment begründet hat, wurden zwischen 1982 und 1994 rund 1.878.700 Einheiten abgesetzt. Es folgte die C-Klasse der ersten Generation, die bis 2001 rund 1.868.200 Mal (Limousine und T-Modell) verkauft wurde. So schließt der Erfolg der neuen C-Klasse an das erfolgreichste Modell von Mercedes-Benz, die E-Klasse, an. Von dieser Baureihe, deren neuestes Modell jetzt der Öffentlichkeit präsentiert wurde, hat Mercedes-Benz in den vergangenen 50 Jahren rund 10,9 Mio. Fahrzeuge abgesetzt.

Unter anderem aufgrund des großen Erfolgs der C-Klasse konnten im Gesamtjahr 2001 rund 1.113.500 Mercedes-Benz Fahrzeuge abgesetzt werden. Das sind etwa sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

Prof. Jürgen Hubbert, im Vorstand von DaimlerChrysler verantwortlich für Mercedes-Benz Personenwagen und smart: "Gerade vor dem Hintergrund des immer schärfer werdenden Wettbewerbs, vor allem im Mittelklasse-Segment, unterstreicht die Marktführerschaft der C-Klasse den Erfolg unserer Modellpolitik. Wir haben es geschafft in einem Segment, das wir erst vor 20 Jahren für Mercedes-Benz erschlossen haben, eine Modellfamilie zu entwickeln, die den individuellen Bedürfnissen - von jung und alt, Mann und Frau gleichermaßen - gerecht wird."

Innovationen in der C-Klasse

Neben der optischen Attraktivität der C-Klasse Modellfamilie kommen in dieser Baureihe einige technische Highlights erstmals zum Einsatz: Dazu gehört unter anderem der Fahrlichtassistent, die LINGUATRONIC für Autotelefon und Audio-Systeme, das Multifunktionslenkrad, der Pannenhilfsdienst TELEDIAGNOSE in Verbindung mit TELEAID sowie ein Fünfgang-Automatikgetriebe mit Tipp-Schaltung.

| Nachrichten

Weitere Berichte zu: Limousine Mercedes-Benz Modellfamilie T-Modell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Informatiker der Saar-Uni verhindern Auto-Fernsteuerung durch Hacker
03.11.2016 | Universität des Saarlandes

nachricht Gewichtseinsparung durch lasergestützte Materialbearbeitung im Automobilbau
07.10.2016 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie