Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auto bezahlt selbst

27.07.2006
Parkgebühr drahtlos über den Bordcomputer begleichen

Das Lösen eines Parkscheines könnte bald Vergangenheit sein, die Autos der Zukunft bezahlen bargeldlos. Im Rahmen des Forschungsprojekts "Network On Wheels" wurden Möglichkeiten ergründet, wie bargeldloses Bezahlen in Fahrzeuge integriert werden könnte. "Das Projekt ist im Rahmen einer Diplomarbeit entstanden und die Ergebnisse wurden in Kooperation mit BWM in einen Prototypen umgesetzt", erklärt Annette Höllebrand, Sprecherin des IT-Unternehmens Fun Communications, im Gespräch mit pressetext.

Konkrete Vision der Entwickler: Statt im Parkhaus ein Ticket zu ziehen und am Parkautomaten Schlange zu stehen, sollen Autofahrer an der Parkhaus-Schranke die Zahlung einfach über das Display am Bordcomputer bestätigen. Die Idee zu dieser Form der Zahlung stammt vom Diplomanden Wolfgang Linsmeier, der sie an der TU München entwickelt hat. Seine Arbeit beschäftigte sich mit drahtlosen Bezahlvorgängen in Ad-hoc-Fahrzeug-Netzwerken. Das Verfahren wurde anschließend zusammen mit Fun Communications und dem Automobilbauer BMW weiterentwickelt. Fun steuerte Technik und Know-how im Bereich von bargeldloser Bezahlung bei, BWM stellte einen Wagen der 7er-Reihe zur Verfügung.

Im Prototypen registriert das Abrechnungssystem beim Einfahren an der Schranke die Einfahrtszeit. Bei der Ausfahrt fährt der Parkkunde direkt mit dem Auto zur Ausfahrtschranke und die Parkgebühr wird sekundengenau vom Guthaben auf dem GeldKarte-Chip seiner ec-Karte abgebucht. Das Verfahren eigne sich ebenso gut für Bezahlvorgänge wie sie beispielsweise bei Drive-In Fast Food Restaurants und an Mautstellen vorkommen, erklären die Entwickler.

... mehr zu:
»BWM »Bordcomputer »Communication

Wann das System marktreif sein wird, konnte Höllebrand nicht genau angeben: "Die ersten funktionierenden Systeme werden voraussichtlich noch dieses Jahr präsentiert werden. Da es sich jedoch bei diesem Forschungsprojekt um die Frage drehte, was möglich ist, kann man noch nicht genau sagen, was nun tatsächlich umgesetzt wird." Bei den ersten Tests am Firmengelände von BMW konnte das System auf jeden Fall überzeugen, meint Höllebrand abschließend gegenüber pressetext.

Andreas List | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.fun.de
http://www.tum.de
http://www.bmw.de

Weitere Berichte zu: BWM Bordcomputer Communication

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht Das erste fliegende Auto kommt 2018
13.02.2017 | PAL-V International B.V.

nachricht Wenn der Autopilot aussteigt - Verbundprojekt verbessert Kommunikation zwischen Mensch und Technik
07.02.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie