Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Braunschweiger Brandschutz-Tage 2005: Wie sicher sind Arenen und Stadien bei einem Brand?

26.09.2005


Die Fußballweltmeisterschaft 2006 steht bevor. Viele Stadien wurden modernisiert oder neu errichtet, und eine Reihe von Arenen kamen hinzu, die voll überdacht sind und multifunktional auch für andere Großveranstaltungen genutzt werden sollen. Große Menschenmengen, die bei einer Gefahrensituation erfahrungsgemäß schwer berechenbar oder steuerbar sind, stellen ein hohes Risikopotenzial dar, dem durch unterschiedliche Maßnahmen zu begegnen ist. Neben vorbeugenden baulichen Maßnahmen zur Bereitstellung ausreichender Rettungswege sind auch vorbereitende Maßnahmen für den Einsatz der Feuerwehr und organisatorische Maßnahmen bei den Betreibern zu treffen.

... mehr zu:
»Brand »Stadion

Die besonderen Herausforderungen durch die Fußballweltmeisterschaft 2006 haben eine Aktualisierung der Bau- und Brandschutzvorschriften für so genannte Versammlungsstätten erforderlich gemacht. Die Neuerungen und ihre Auswirkung auf eine gerade im Bau befindlichen Arena in Stuttgart werden im Rahmen der Braunschweiger Brandschutz-Tage vom 28. bis 29. September 2005 diskutiert. Weitere Beispiele für multifunktionale Versammlungsstätten runden diesen Themenblock ab. In weiteren Fachsitzungen wird aus erster Hand über aktuelle Ergebnisse aus der Braunschweiger Brandschutzforschung sowie die Umsetzung der Erkenntnisse in technische Regeln einerseits und in einen Leitfaden für die in der Praxis tätigen Brandschutzingenieure andererseits berichtet.

900 Brandschutzfachleute aus Baubehörden, Feuerwehren, Ingenieurbüros und Wirt-schaftsunternehmen kommen zu dem vom Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der Technischen Universität Braunschweig veranstalteten Fachseminar. In einer begleitenden Fachausstellung mit über 40 Ausstellern aus den unterschiedlichsten Sparten der Brandschutzindustrie können die in den Vorträgen besprochenen Brandschutzmaßnahmen in natura betrachtet werden.


Ihre Fragen zu Bränden, Brandrisiken und Brandschutzmaßnahmen wollen

  • Prof. Dr. Dietmar Hosser, iBMB, wissenschaftlicher Tagungsleiter,
  • Leitender Branddirektor Dipl.-Ing. Harald Hagen, Leiter der Feuerwehr Wiesbaden, und
  • Dr. Willi Siegfried, HHP Nord/Ost Beratende Ingenieure, Braunschweig,

im Rahmen eines Pressegesprächs mit Ihnen erörtern
am Mittwoch, dem 28. September 2005, um 13.00 Uhr
im Presseraum 5, Stadthalle Braunschweig,
Leonhardplatz, 38102 Braunschweig.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu und zu einem kleinen Imbiss herzlich eingeladen. Wir bitten hierfür um Voranmeldung unter Tel.: 0531/391-4122 oder -4124.
Die begleitende Fachausstellung mit ca. 40 Fachfirmen bietet vielfältige Fotomotive.

Dr. Elisabeth Hoffmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.ibmb.tu-braunschweig.de
http://www.ibmb.tu-braunschweig.de/index.html?/brandschutz/veranstaltungen/bbt05.html

Weitere Berichte zu: Brand Stadion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Großprojekte: Auf den Start kommt es an - Projekt zur Optimierung komplexer Bauvorhaben gestartet
03.02.2017 | Technische Universität Braunschweig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten