Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Energiepflanzenportal online - FNR startet Internetangebot www.energiepflanzen.info

12.03.2007
Energiepflanzen, eine der wichtigsten regenerativen Energieträger der Zukunft, verändert die Landwirtschaft: Neue Pflanzenarten und neue Anbaumethoden sind gefragt, entsprechende Forschungsergebnisse sollten daher die Praxis schnell erreichen.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat deshalb das Portal www.energiepflanzen.info erarbeitet, das am 12. März online geht.

Energiepflanzen zählen seit einiger Zeit zu den Top-Themen der FNR, die im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums Forschungsprojekte rund um die nachwachsenden Rohstoffe fördert. 30 Projekte mit einer Gesamtfördersumme von mehr als zehn Millionen Euro werden aktuell zu Züchtung und Anbau von Energiepflanzen betreut. Damit der Informationstransfer aus dem "Elfenbeinturm der Wissenschaft" hinaus in die Praxis, zu den Landwirten, den Saatzuchtunternehmen, zu Studenten und Lehrenden, aber auch von einer Forschungseinrichtung zur anderen klappt, wurde www.energiepflanzen.info ins Leben gerufen.

Über eine Datenbank können alle laufenden Vorhaben eingesehen werden. Die wichtigsten von ihnen sind vom Aufbau über die Forschungsziele bis hin zu den bereits vorliegenden Zwischenergebnissen besonders ausführlich dargestellt. Die Endresultate werden dann über Abschlussberichte, Pressemitteilungen oder in anderer Form zugänglich gemacht.

... mehr zu:
»Energiepflanze »Rohstoff

Viel Raum nimmt die Vorstellung einzelner Energiepflanzen ein: Von A wie Ackergräser bis Z wie Zuckerhirse über Durchwachsene Silphie und Topinambur reicht die Palette der Arten, die das Portal vorstellt.

Doch nicht nur neue Pflanzen gilt es kennen zu lernen, auch neue Anbausysteme: Zurzeit prüfen Wissenschaftler, ob Methoden wie der Mischfruchtanbau, das Zweikulturnutzungssystem, spezielle Fruchtfolgen oder Agroforstsysteme für den Energiepflanzenanbau Vorteile bieten. Welche Konzepte die vielversprechendsten sind, lässt sich künftig im neuen FNR-Protal nachlesen.

Abgerundet wird das Portal durch eine Übersicht zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Biomasseproduktion, sowie durch aktuelle Anbaustatistiken und - potenziale.

Rechtzeitig zum Beginn des 2. Internationalen Energiepflanzenkongresses in Papenburg geht www.energiepflanzen.info am 12. März online.

Nicole Paul

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843/69 30-0
Telefax: 03843/69 30-102
e-Mail: info@fnr.de
Internet: http://www.fnr.de
V.i.S.d.P.: Dr.-Ing. Andreas Schütte
Nr. 516 vom 12. März 2007

Dr. Torsten Gabriel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fnr.de
http://www.energiepflanzen.info

Weitere Berichte zu: Energiepflanze Rohstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Agrar- Forstwissenschaften:

nachricht Acht europäische Länder im Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer
06.01.2017 | Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

nachricht Kleinbauern in Afrika: Clevere Milchkühlung – dank Solar auch ohne Stromanschluss
02.01.2017 | Universität Hohenheim

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie