Veritys Erfassungslösung TeleForm ist zertifiziert für Xerox WorkCentre Pro und Document Centre

Sunnyvale, Darmstadt, 11.01.2005

Veritys präzise Software hat alle wichtigen Tests erfolgreich durchlaufen und seine Interoperabilität mit den Multifunktionssystemen von Xerox sowie seine hohe Performance unter Beweis gestellt

Verity Inc. (NASDAQ: VRTY) – führender Anbieter im Intellectual Capital Management sowie beim Informationsmanagement – gibt bekannt, dass die Erfassungslösung TeleForm 9.0 von der Xerox Corporation für den Einsatz mit den Xerox Lösungen WorkCentre Pro und Document Centre zertifiziert wurde.

Verity TeleForm 9.0 ist die aktuelle Version der Content Capture Lösung für Anwendungszenarien mit hohen Anforderungen an Präzision und zu verarbeitenden Volumina, die kostenintensive papierbasierte Erfassungsprozesse ersetzen sollen. Xerox Business Partner arbeiten gemeinsam mit Xerox, um eine breite Palette an dokumentbasierten Softwarelösungen zu erarbeiten, inklusive Lösungen für das Kundenmanagement, Scannen und Imaging sowie das Routen und nicht zuletzt die digitale Formularverwaltung. In der Kombination von TeleForm und den Multifunktionssystemen von Xerox können formularbasierte Prozesse in allen Branchen effizienter, günstiger und mit deutlich geringerem Zeitaufwand bearbeitet werden – und das bei gestiegener Kundenzufriedenheit durch eine schnelleres, umfassenderes und integriertes Bearbeiten.

“Xerox´ Zertifizierung wird nur nach erfolgreichem Abschluss strenger Testdurchläufe verliehen”, erklärt Rob Stewart, Vice President Worldwide Marketing bei der Xerox Office Group. “Als Produkt, das entscheidenden Nutzen für alle unsere Kunden hat, können wir Verity TeleForm 9.0 ruhigen Gewissens einsetzen.” Die Verity Software wurde evaluiert für folgende Produkte: WorkCentre Pro und Document Centre. Getestet wurde hinsichtlich der Software-Hardware Interoperabilität sowie in bezug auf die Performance in komplexen Netzwerkumgebungen.

“Wir wissen, dass Xerox viele Softwarelösungen für den Einsatz bei seinen Kunden berücksichtigt, aber nur solche Produkte akzeptiert, die die hohen Anforderungen hinsichtlich der Performanz und Zuverlässigkeit erfüllen” erläutert Mark Seamans, Veritys Senior Vice President Research and Development. “Obwohl Verity seit vielen Jahren Xerox Partner ist, sind wir sehr erfreut, dass Verity Teleform 9.0 einen zertifizierten Teil innerhalb dieser integralen Xerox Lösungen darstellt, die sowohl die Vorteile der Xerox Multifunktionssysteme als auch der Erfassungslösung in nahezu jedem Firmenumfeld realisieren.”

Über Verity

Verity ist globaler Anbieter von ICM-Lösungen (intellectual capital management) zum kontrollierten Finden und Verteilen von gespeichertem Wissen innerhalb und zwischen Unternehmen sowie im E-Commerce und Kundensupport. Das breite Spektrum an webbasierter Software beinhaltet integrierte Such- und Klassifizierungstechnologien, ein automatisches und themenbasiertes Vorschlagswesen sowie umfangreiche Analyse- und Monitoringfunktionen. Verity erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 (Gj-Ende 31.05.2004) mehr als 124,3 Millionen Dollar Umsatz mit rund 400 Mitarbeitern. Mehr als 11.500 Unternehmen weltweit nutzen die Verity-Technologie, um ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern einen bequemen Wissenszugriff in Sekundenschnelle zu ermöglichen, darunter folgende OEM-Partner: Adobe, COl, EMC Documentum, Hyperwave, Infopark, Ixos, Lotus, PeopleSoft, Pironet, RedDot, SAP, Stellent und Sybase,. Weitere Verity-Kunden sind ABB, ABN Amro, Alcatel, Allianz, BMW, Bundesverband der Unfallkassen, Cisco, Deutsche Bank, IBM, META Group, Pfizer, Philip Morris, Roche Diagnostics, Schering, Schweizer Patentbehörde, Siemens, UBS Warburg, Wacker Chemie.

Siehe auch www.verity.de.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer