tisoware erfolgreich in München

Geschäftsstelle München<br><br><br>

Gleichzeitig wächst tisoware in München weiter: Um Interessenten und Kunden noch umfassender betreuen zu können, vergrößerte sich das Unternehmen weiter. Mittlerweile tragen an dem 2005 gegründeten Standort in München 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, den kontinuierlichen Wachstumskurs des Unternehmens fortzusetzen.

tisoware zählt zu den führenden Zeitwirtschaftsanbietern in Deutschland. Derzeit betreuen 83 Mitarbeiter über 1.800 Kunden im In- und Ausland. Unter dem Motto „Die Zeit im Griff“ bietet tisoware seit über 20 Jahren Lösungen für die Bereiche Personaleinsatzplanung, Zeitwirtschaft, automatisierte Betriebs- und Maschinendatenerfassung, Zutrittssicherung, Web Services, Workflow sowie MES (Manufacturing Execution System) an.

Welche Wirkung Messen haben können, beweisen Zahlen. „Das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 verlief sehr positiv. Aufgrund des hohen Auftragsbestandes und der aktuellen Auftragseingänge ist davon auszugehen, dass wir auch für das Geschäftsjahr 2009 unseren kontinuierlichen Wachstumskurs der letzten Jahre fortsetzen werden“, erklärt Sabine Dörr, geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware.

Ansprechpartner:
tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
Email: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
Email: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.tisoware.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer