Siemens liefert 25 Windturbinen nach Schottland

<br>

Für das Windkraftwerk Mid Hill wird Siemens 25 Windturbinen des Typs SWT-2.3-93 liefern und außerdem den Service über einen Zeitraum von fünf Jahre übernehmen.

20 der 25 Windturbinen werden mit einer Gesamthöhe von 125 Metern installiert, während die restlichen eine Höhe von 100 Metern erreichen werden.

Der Windpark liegt knapp 30 Kilometer von Aberdeen entfernt in Fetteresso, nahe Stonehaven und wird nach seiner Fertigstellung über 30.000 schottische Haushalte mit sauberem Strom versorgen. Die Installation ist für August 2013 geplant.

„Wir freuen uns sehr über den neuen Auftrag für Mid Hill. Das ist bereits der zweite Auftrag, den wir von Fred. Olsen Renewables erhalten haben“, sagte Nick Ward, Vertriebsleiter für Onshore-Windturbinen in Großbritannien bei Siemens Energy.

„Diese Entwicklung unterstreicht die Bedeutung von erneuerbaren Energien in Schottland und kommt der Gemeinschaft zugute, die von grüner Energie und der Schaffung lokaler Arbeitsplätze profitieren kann.“

Ansprechpartner
Frau Meike Wulfers
Sektor Energy
Tel: +49 (40) 2889-8702
meike.wulfers@siemens.com

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.siemens.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Eine der weltgrößten Datenbanken zur Ganganalyse

Die vor kurzem veröffentlichte Gutenberg Gang-Datenbank ist die weltweit größte Sammlung von Ganganalysen gesunder Proband*innen Sie bietet Vergleichsdaten für die Diagnose und Behandlung von Gangstörungen. Erstellt haben die Datenbank die…

In nur wenigen Minuten Zellstrukturen dreidimensional abbilden

Heidelberger Wissenschaftler arbeiten an einem schnellen Verfahren der 3D-Zellbildgebung. Virale Erreger wie das Coronavirus SARS-CoV-2 verändern die innere Struktur der Zellen, die sie befallen. Diese Veränderungen finden auf Ebene der…

Projekt ALBATROS: Aluminium-Ionen-Batterien als alternative Speichertechnologie

… für stationäre Anwendungen. Im Projekt ALBATROS entwickelt ein Konsortium aus Forschung und Industrie die Aluminium-Ionen-Batterie (AIB) weiter. Dabei stehen die Abläufe in der Batteriezelle und an den Grenzflächen zwischen…

Partner & Förderer