Die Jetter AG auf der SPS IPC Drives 2013 – Volles Programm – voller Stand – volle Zufriedenheit

Erstmals stellte Jetter die High-Performance-Steuerung JetControl 480MC, die Servoverstärkerreihen JetMove 10xx und JetMove 30xx, die komplette Serie der Multi-Touch-Bediengeräte JetView 10xx sowie die Industrie-PC-Familie JI-PC 6xx der Öffentlichkeit vor.

„We can open“ – die zentrale Botschaft

Die Jetter AG orientiert sich künftig auch an den Marktstandards und verfolgt aktiv die weitere Entwicklung – so die zentrale Aussage auf dem Messestand. Die neuen JetControl-Steuerungen unterstützen alle gängigen offenen Standards, die eine freie Integration von Modulen verschiedener Hersteller ermöglichen.

Die Servoverstärker der neuen Reihen JetMove 10xx und JetMove 30xx überzeugten optisch wie inhaltlich. Neben einer kompakten Bauweise im modernen Design verfügen die Geräte über eine hohe Positioniergenauigkeit sowie die Möglichkeit, unterschiedliche Motorvarianten mit ebenso unterschiedlichen Gebern zu betreiben.

Mit einer Vielzahl an Optionen und Erweiterungskarten lässt sich das optimale Antriebspaket für die gewünschte Anwendung im Bereich von 0,1 Nm bis 115 Nm zusammenstellen.

Mit den neuen Bediengeräten JetView 10xx präsentierte Jetter eine vollständige Serie multi-touch-fähiger Geräte in den Baugrößen von 5 Zoll bis 22 Zoll. Die hochwertigen Displays haben eine Echtglasoberfläche, sind kratzfest und schmutzabweisend. Von der perfekten Usability der Geräte konnten sich die Besucher mit dem von Jetter entwickelten Software-Bedienkonzept selbst überzeugen.

Der vorgestellte Industrie-PC JI-PC 601 besticht durch seine kompakte Bauweise und seine skalierbare Ausstattung, womit sich alle Automatisierungsaufgaben sicher realisieren lassen.

Die Bilanz der Messe fällt für die Jetter AG ausgesprochen positiv aus. „Wir können sagen, dass wir viele neue Interessenten von unseren Produkten und unseren Systemen überzeugen konnten“, so Christian Benz, Vorstand für Technologie, Vertrieb und Marketing.

„Wir sehen den Messeerfolg als Lohn und Ansporn zugleich, auch in Zukunft in die konsequente Weiterentwicklung unseres Produktportfolios zu investieren.“

Die Jetter AG

Seit 30 Jahren ist die Jetter AG im Bereich der Automatisierungstechnik tätig. Ihre Steuerungslösungen kommen im Maschinen- und Anlagenbau und der mobilen Automation (Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge) zum Einsatz.

Silke Glemser
Produktmarketing
Jetter AG
Gräterstraße 2
D-71642 Ludwigsburg, Germany
Phone: +49 7141 2550-562
Fax: +49 7141 25 50-484
E-Mail: sglemser@jetter.de

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.jetter.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer