Peugeot unterstützt Ausbildung durch Schulungsfahrzeuge – Peugeot Deutschland und Peugeot Saartal übergeben je einen 407

  • Ausbildungszentrum des Kfz-Verbands erhält 407 HDi FAP 135
  • Einsatzzweck für überbetriebliche Schulung
  • 407 V6 210 Automatik für Fahrtraining der saarländischen Polizei

20. Juli 2005. Peugeot unterstützt mit zwei Fahrzeugen aus der 407-Modellfamilie die Ausbildung im Kraftfahrzeuggewerbe und in der Polizeischulung. Dem Ausbildungszentrum des Saarländischen Kraftfahrzeugverbands wurde von der Peugeot Saartal GmbH ein 407 HDi FAP 135 zur Verfügung gestellt. Oliver Kurtz, Filialleiter der Peugeot Saartal GmbH, übergab das Fahrzeug an Harald Friedrich, Vorsitzender des Saarländischen Kraftfahrzeugverbands. Mit der Mittelklasselimousine fördert Peugeot die überbetriebliche Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker und Kfz-Servicetechniker. „Mit dem 407 HDi FAP 135 verfügen wir über ein Dieselfahrzeug der modernsten Generation mit Rußpartikelfilter, das bei der Schulung für die On-Board-Diagnose und die Abgasuntersuchung eingesetzt wird“, erklärte Friedrich bei der Fahrzeugübergabe in Saarbrücken.

Sicherheitstraining für Polizei-Einsatzfahrten

Die Peugeot Deutschland GmbH übergab zudem der saarländischen Polizei einen 407 V6 210 Automatik, der für das Sicherheits- und Gefahrentraining von Einsatzkräften auf speziellen Trainingsgeländen eingesetzt wird. „Kursteilnehmer sollen bei diesem Training für kritische Situationen im Straßenverkehr wie beispielsweise Einsatzfahrten sensibilisiert werden“, erklärt Harald Pfeiffer, Leiter der Abteilung Dienstleistungen bei der Landespolizeidirektion. Ziel sei es, die Sicherheits- und Gefahrentrainings mit Fahrzeugen der neusten Baureihen durchzuführen. „Es freut uns sehr, dass ein so langjähriger und wichtiger Kunde wie die Polizei im Saarland eines unserer Fahrzeuge für Schulungszwecke nutzt“, meint Berndt A. Buchmann, Direktor Teile und Service von Peugeot Deutschland.

Weitere Informationen:
www.peugeot.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Holografie trifft Frequenzkämme

ForscherInnen am MPQ haben eine neue Technik entwickelt, um digitale Hologramme mit zwei interferierenden Frequenzkämmen tausendfach und in allen Regenbogenfarben zu erzeugen. Jeder hat schon einmal Hologramme gesehen, auf einer…

Binäre Mesokristalle aus dem Nanobaukasten

Forscherteam unter Konstanzer Leitung erzeugt erstmals dreidimensionale Mesokristalle aus zwei unterschiedlichen Typen von Nanokristallen – Platin und Magnetit. Dies legt den Grundstein für die Synthese neuartiger nanostrukturierter Festkörper mit bisher…

Hart im Nehmen: Sensorsysteme für extrem raue Umgebungen

Fraunhofer-Leitprojekt eHarsh… Bislang fehlt es der Industrie an robusten Sensoren, die extrem hohe Temperaturen und Drücke aushalten. Im Leitprojekt »eHarsh« haben acht Fraunhofer-Institute jetzt eine Technologieplattform für den Bau solcher…

Partner & Förderer