Siemens erhält 270 MW-Windauftrag aus Australien

Der Vertrag beinhaltet Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von 90 getriebelosen Windturbinen des Typs SWT-3.0. Darüber hinaus hat Siemens einen Langzeitwartungsauftrag für das Projekt erhalten. Die Installation der Anlagen beginnt 2013, die Inbetriebnahme soll 2014 erfolgen.

„Mit der Windturbine SWT-3.0-101 kaufen unsere Kunden wie TrustPower ein qualitativ hochwertiges Produkt von einem Partner, dem sie vertrauen. Die innovative Technologie der getriebelosen Windenergieanlagen ist eine zuverlässige Investition in die erneuerbare Energieerzeugung in Australien,“ sagte Kay Weber, CEO der Wind Power Business Unit APAC von Siemens Energy.

Nach Angaben des Global Wind Energy Council (GWEC) verfügt Australien über so hervorragende Windbedingungen, dass die Windkraft in größerem Ausmaß als bisher zum Energiemix des Landes beitragen könnte. GWEC schätzt, dass sich die installierte Windkraftleistung dort von heute 2,200 MW auf rund 6,900 MW bis 2016 verdreifachen wird.

Das Windkraftwerk Snowtown II liegt rund 140 km nördlich von Adelaide in Süd-Australien. Nach Inbetriebnahme wird es eines der größten Windprojekte in Australien sein. Die Gesamtleistung von 270 MW wird ausreichen, um rund 180.000 Haushalte in der Region mit sauberem Strom zu versorgen.

Windenergieanlagen sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 30 Milliarden Euro erzielte. Das macht Siemens zu einem der weltweit größten Anbieter von umweltfreundlicher Technologie. Kunden haben mit entsprechenden Produkten und Lösungen des Unternehmens im selben Zeitraum fast 320 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart, das ist so viel wie Berlin, Delhi, Hongkong, Istanbul, London, New York, Singapur und Tokio in Summe an CO2 jährlich ausstoßen.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Stromerzeugung mit thermischen Kraftwerken und aus erneuerbaren Energiequellen sowie für die Stromübertragung in Netzen und für die Gewinnung, die Verarbeitung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2011 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von 24,9 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 31,8 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 3,9 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 1. Oktober 2011 über 82.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.siemens.de/energy.

Siemens AG
Corporate Communications and Government Affairs
Wittelsbacherplatz 2, 80333 München
Deutschland
Informationsnummer: EWP201208060

Media Relations: Meike Wulfers
Telefon: +49 40 2889-8702
E-mail: meike.wulfers@siemens.com
Siemens AG
Energy Sector – Wind Power Division
Lindenplatz 2, 20099 Hamburg

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.siemens.de/energy

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close