Neue Servicegesellschaft CASC-CWE – ein Meilenstein auf dem Weg zum gemeinsamen Strommarkt

Nach Zustimmung der Europäischen Kommission gründeten die Übertragungs-netzbetreiber in Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden jetzt eine gemeinsame Servicegesellschaft.

Die Übertragungsnetzbetreiber Cegedel Net, Elia, EnBW TNG, E.ON Netz, RTE, RWE TSO und TenneT verkünden mit Stolz die Gründung ihrer gemeinsamen, grenzübergreifenden Servicegesellschaft CASC-CWE (Capacity Allocation Service Company for the Central West-European Electricity market). Die Zustimmung durch die Europäische Kommission am 14. August bildete die Grundlage für den ersten Schritt auf dem Weg zur Vereinigung der fünf Strommärkte zu einem einzigen Regionalmarkt für Zentral-Westeuropa.

Die Gründung der CASC-CWE erfolgte gemäß dem Memorandum of Understanding (MoU) vom Juni 2007, einer Absichtserklärung zwischen den Ministerien, Regulierungsbehörden, Übertragungsnetzbetreibern, Strombörsen und Vertretern der Marktteilnehmer der fünf Länder.

Die Übertragungsnetzbetreiber der fünf Länder haben mit Hochdruck an der Realisierung ihrer ehrgeizigen Ziele gearbeitet.

Die Servicegesellschaft CASC-CWE wird als zentrales Auktionsbüro auf Grundlage standardisierter Systeme und Regeln die Implementierung und Durchführung der Jahres- und Monatsauktionen der Transportkapazitäten an den Grenzen der fünf Länder vornehmen.

„Das Unternehmen wird den grenzübergreifenden Stromhandel für alle Marktparteien im zentral-westeuropäischen Strommarkt vereinfachen. Dank dieser Initiative wird es zu einer Steigerung der Liquidität und des Wettbewerbs auf diesen fünf Märkten kommen“, so Corné Meeuwis, CEO der CASC-CWE. Die ersten Auktionen werden Ende November stattfinden.

Die CASC-CWE ist eine Aktiengesellschaft (Public Company Limited by shares, SA), gegründet nach luxemburgischen Recht und registriert unter der Firmenadresse 2 rue de Bitbourg, L-1273 Luxemburg Hamm. Die Anteilseigner sind die sieben Übertragungsnetzbetreiber der jeweiligen Länder Zentral-Westeuropas.

Website: www.casc-cwe.eu
Kontakt: contact@casc-cwe.eu

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.enbw.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close