HMC und tisoware gehen strategische Kooperation ein

Robert T. Heinemann, HMC Heinemann Management Consulting<br>Sabine Dörr, tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH<br>

Moderne Zeitwirtschaftssysteme sind Personalmanagement-Instrumente, die dem Arbeitgeber ermöglichen, nicht nur seine Ressourcen effizient zu steuern, sondern auch seinen Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten anzubieten. Das erhöht auch die Arbeitgeber-Attraktivität und die Mitarbeiterbindung.

Robert T. Heinemann, Geschäftsführer von HMC: “Die Zeitwirtschaftssysteme von tisoware ergänzen unser operatives Personalservice-Angebot für ein strategisches und nachhaltiges Personalmanagement optimal.“ Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware, sieht für ihre Kunden ebenfalls einen klaren Mehrwert:

„Mit Heinemann Management Consulting haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir unseren Kunden und Interessenten zukünftig Lösungen für strategisches Personalmanagement und Personalservices anbieten können. “ Heinemann Management Consulting ist eine Münchener Unternehmensberatung mit dem Fokus auf Personal im Vertrieb und im Mittelstand in Deutschland und Europa. Die Firma bietet neben der strategischen Beratung auch Dienstleistungen in den Bereichen Personalmanagement und Personalservices sowie Personalsuche (Direct Search).

tisoware ist einer der führenden Zeitwirtschaftsanbieter Deutschlands mit über 2.200 Kunden in 12 Ländern. Seit über 25 Jahren bietet das Unternehmen Lösungen für die Bereiche Personaleinsatzplanung, Zeitwirtschaft, automatisierte Betriebs- und Maschinendatenerfassung, Zutrittssicherung, Web Services, Workflow und MES (Manufacturing Execution Systems) an.

Ansprechpartner:

Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: [email protected]
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: [email protected]
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.tisoware.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Geburtsstätten von Planeten der kleinsten Sterne

Seit kurzem finden Wissenschaftler in den Scheiben um junge Sterne ringförmige Strukturen, die auf Planetenbildung hindeuten. Astronomen unter der Leitung von Nicolas Kurtovic vom Max-Planck-Institut für Astronomie haben jetzt ähnliche…

TU Graz liefert Know-how für effizientes Flugtriebwerk von General Electrics

Im EU-Projekt TURANDOT untersuchten Forschende der TU Graz eine haifischhautähnliche Beschichtung für Triebwerksschaufeln und verfolgten den Verlauf der Kühlluft im Triebwerk. So machen sie Flugzeuge sparsamer, kostengünstiger und leiser. Ein…

Größe des Heliumkerns genauer gemessen als je zuvor

In Experimenten am schweizerischen Paul Scherrer Institut PSI hat eine internationale Forschungskollaboration den Radius des Atomkerns von Helium fünfmal präziser gemessen als je-mals zuvor. Mithilfe des neuen Werts lassen sich…

Partner & Förderer