FISBA weitet Präsenz auf dem US-Markt aus

Wallace Latimer ist verantwortlich für den Verkauf von Customized Optical Systems, wie z.B. Systeme für die industrielle Bildverarbeitung, lichtstarke Objektive, Beleuchtungssysteme und optische Systeme für Laseranwendungen.

Ferner gehören dazu die Mikrokameras der Reihe FISBA FISCam sowie die FISBA RGBeam Lasermodule. Wallace verfügt über zwanzigjährige Erfahrung in den Bereichen Verkauf und strategisches Management.

Das Erreichen langfristiger Ziele wie die Marktentwicklung und Kundenbindung wird eine Kernaufgabe seiner Tätigkeit für FISBA sein.

Jim Dooley ist Verkaufsmitarbeiter für den Bereich Advanced Optical Components; dazu gehören u. a. der FISBA Beam Twister, FAC- und SAC-Linsen, präzisionsblankgepresste Optiken und Chalkogenid Glassasphären für den IR Bereich.

Seine Führungspersönlichkeit und seine Erfolge sowohl bei der Ausweitung von Marktpräsenzen machen ihn zu einem wertvollen Neuzugang für das FISBA-Team.

About FISBA

FISBA is a worldwide leading supplier of customized optical components, systems and microsystems. Since 1957, it has been a company priority to stay progressive without losing sight of the values on which we were founded. This mindset has enabled FISBA to become one of the most innovative suppliers in the optics industry, as well as a trusted partner to our customers. FISBA operates at facilities in Switzerland, Germany and the USA.

Learn more at www.fisba.com

Media Contact

Birgit Rauch, Head of Marketing Communication

birgit.rauch@fisba.com

Ansprechpartner für Medien

Birgit Rauch FISBA AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein- und Auswanderung von Gast-Atomen in Speicherstruktur direkt beobachtet

Energiematerialien … Batterieelektroden, Gas-Speicher und einige heterogene Katalysatormaterialien besitzen winzige Poren, die Raum für Atome, Ionen oder Moleküle bieten. Wie genau diese „Gäste“ in die Poren einwandern, ist entscheidend für…

Partikelmesstechnik in der Produktionslinie

Forschungsprojekt SPOT geht an den Start … Partikuläre Verunreinigungen und Defekte auf Bauteiloberflächen werden in der Produktion entweder durch Sichtkontrolle oder durch Abspülen des Bauteils und Analyse der Spülflüssigkeit erkannt….

FEL-Lasing erstmals unter 170 Nanometer mit Optiken vom LZH

Bisher erreichten Oszillator-Freie-Elektronenlaser nur Ausgangswellenlängen bis zu 176,4 Nanometer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist es nun gelungen, Optiken herzustellen, mit denen Physiker der Duke University,…

Partner & Förderer