Elektronische Schließzylinder online integriert

Schließzylinder sind eine ideale Lösung zur Sicherung von Türen, bei denen der vorhandene Türbeschlag weitergenutzt werden soll oder kein Türterminal eingesetzt werden kann.

PCS bietet hierfür die neue INTUS-PegaSys Schließzylinderfamilie an. Die Montage der elektronischen Schließzylinder erfolgt kinderleicht durch das Einsetzen in eine vorhandene Profilzylinder-Lochung ohne zusätzliche Montagebohrung. Die Schließzylinder sind für den Innen- und Außenbereich einsetzbar und sind auch für Brandschutztüren zugelassen.

Die INTUS PegaSys Schließzylinder zeichnen sich durch eine Vielzahl von Funktionen aus: wie Einzelöffnung mit zeitlicher Einschränkung, Tagesfreischaltung, Sondertag oder automatisches Verschließen am Tagesende bei Daueröffnung. Die Stromversorgung mit Lithium-Batterien ermöglicht bis zu 30.000 Schließungen.

Ausgestattet mit der Firmware NetworkOnCard sind die elektronischen Schließzylinder kompatibel mit den INTUS PegaSys Türterminals und werden integraler Bestandteil einer Online Zutrittskontrolllösung, die ihre Daten beispielsweise von einem übergeordnetem SAP System erhält.

Beim Eintritt kann sich der Benutzer an einem Zutrittsleser oder Zeiterfassungsterminal die Berechtigungen für die Schließzylinder auf seine Zutrittskarte laden, mit der er anschließend alle freigegebenen Türen öffnen kann. Das Programmieren der Schließzylinder vor Ort entfällt, was nicht nur Zeit spart, sondern auch flexiblere Zutrittslösungen ermöglicht, die ohne Aufwand täglich unterschiedlich auf der Zutrittskarte abgelegt werden können. Die Schließzylinder sind für die RFID-Verfahren Mifare classic, Legic prime und Hitag verfügbar.

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.pcs.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close