Druckfrisch – Der neue Nachhaltigkeitsbericht 2014/2015 von Baufritz ist da

„Die gute Baukonjunktur und das rege Interesse an nachhaltigen Produkten macht das Jahr für uns zu einem recht erfolgreichen und bringt viele weitere Kunden in neue, gesunde Räume. Prall gefüllt mit neuen Ideen und Entwicklungen freue ich mich, Ihnen unseren Nachhaltigkeitsbericht 2014/2015 vorstellen zu dürfen“, so Dagmar Fritz-Kramer, Geschäftsführerin des Holzbauexperten Baufritz.

Baufritz nimmt seit 1996 lückenlos am Umweltbetriebsprüfungssystem der europäi-schen Union teil, seit 2012 wurde die Berichterstattung ausgeweitet. Seither erscheint der Nachhaltigkeitsbericht bei Baufritz im jährlichen Turnus.

Er beinhaltet die Vorgaben einer EMAS III Umwelterklärung nach Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 und orientiert sich an den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI G3). Es gelang, aus den verschiedensten Bereichen des Unternehmens alle geforderten Kriterien, darüber hinaus aber auch viel Wissenswertes und Informatives, das den „Unternehmensgeist“ widerspiegelt, zusammenzutragen.

Das Unternehmen zieht auf knapp 60 Seiten Bilanz aus seinen Nachhaltigkeitsaktivitäten: Ein besonderes Augenmerk lag in diesem Jahr auf den Themen „Energieeinsparung“ und „Energieeffizienz“.

Gerade hier gibt es nicht „die eine Lösung“, „das große Rad“ an dem zu drehen ist. Hier ist ein Umdenken in jedem noch so kleinen Bereich des Unternehmens gefragt, um mit innovativen Ideen wertvolle Energie einzusparen. Ein Azubi-Projekt in Form einer Energiespar-Broschüre für die Baufritz-Belegschaft, mit hilfreichen Tipps für den Alltag und das Privatleben, ist nur ein Beispiel dafür.

Gleichzeitig setzt man sich neue Ziele. Denn einen Trend verfolgen ist das eine. Doch aus der eigenen Geschichte ein Leitbild für ein ganzes Unternehmen zu generieren etwas ganz anders. Dabei geht es auch um die Verantwortung für Ressourcenschonung, nachhaltigen Klimaschutz und soziales Engagement.

Diese Verantwortung ist bei Baufritz der Motor für eine ständige Verbesserung in allen Bereichen und die Basis neuer Zielsetzungen.

Eine gedruckte Version des aktuellen Baufritz Nachhaltigkeitsberichtes erhält man unter Tel. 08336/9000 bzw. info@baufritz.de oder ganz bequem und vor allem umweltschonend als Download unter www.baufritz.de

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lily Abaigar
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 – 900-217, Fax +49 (0) 8336 – 900-222
Lily.Abaigar@baufritz.de, http://www.Baufritz.de

Media Contact

Lily Abaigar Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close