Ingram Micro Schweiz ist neuer Distributionspartner von Mindjet

Mindjet, führender Anbieter von Softwarelösungen zur Visualisierung und Steuerung von Informationen, etabliert sich zunehmend im Bereich visueller Business-Produktivitätslösungen und erobert den Schweizer Markt mit großer Eigendynamik. Ab sofort wird das Produktportfolio neben dem bewährten Distributor ALSO auch über Ingram Micro, einen der größten Schweizer Distributoren, vertrieben.

Mit der Visualisierung von Ideen, Informationen und Prozessen schließt Mindjet eine große Lücke vieler Unternehmen im Bereich Office Produktivität und Prozesssteuerung. MindManager überzeugt immer mehr Unternehmen bei der Planung und Durchführung von Projekten, im Bereich der Teamarbeit und Kommunikation, ebenso in Besprechungen und Präsentationen oder Vertriebsaktivitäten, Brainstormings und bei der Entwicklung von Inhalten. Das Unternehmen hat bis jetzt weltweit etwa 850.000 Software Lizenzen verkauft; davon allein 200.000 im vergangenen Jahr. Mit der neuen Partnerschaft zu Ingram Micro in der Schweiz, treibt Mindjet den Ausbau des europäischen Vertriebsnetzes konsequent voran.

Jörg Ambühl, Business Manager Software / ComNet von Ingram Micro Schweiz begrüßt die Zusammenarbeit:„Mindjet bietet attraktive Softwarelösungen im Bereich Teamarbeit und Projektmanagement. Für Ingram Micro ist dies eine sehr gute Ergänzung des bestehenden Produktprogramms.“

Die Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrags zwischen Mindjet und Ingram Micro in der Schweiz ist die logische Folge eines steigenden Interesses und zunehmender Nachfrage nach MindManager. Nicht nur an Schulen und Universitäten ist eine verstärkte Nutzung der Visualisierungssoftware zu beobachten. „Mit Ingram Micro haben wir einen starken Partner gewonnen, der viel Erfahrung in der IT-Distribution mitbringt“, kommentiert Mark Stumpf, CEO Mindjet EMEA, die Kooperation. „Für Ingram Micro wiederum ist das MindManager Portfolio eine optimale Ergänzung zum MS Office Paket und generiert sicherlich Zusatzbusiness.“

Die Visualisierungssoftware MindManager verändert die Art und Weise, wie Menschen arbeiten und mit Informationen umgehen. Die sogenannten Business Maps vermitteln dem Anwender komplexe aber übersichtliche Bilder und steigern dadurch nachweislich die Produktivität von Unternehmen. Vor allem die neuartige, intuitive Navigation von MindManager 7 erleichtert den Kunden das Daily Business.

Informationen zur Ingram Micro GmbH finden Sie unter http://www.ingrammicro.ch.
Über die Mindjet Corporation
Mit den Softwarelösungen von Mindjet optimieren Unternehmen interne sowie übergreifende Kommunikationsabläufe und- Prozesse. Informationen können visualisiert, ganze Informationsflüsse gesteuert werden. Auf diese Weise realisieren Unternehmen im Bereich Business Process Management bedeutende Einsparungen. Darüber hinaus garantieren die Softwarelösungen die effektive Zusammenarbeit im Team und steigern die Unternehmensproduktivität. Bereits mehr als 850.000 Anwender weltweit aus Fortune 100 Unternehmen, setzen auf MindManager von Mindjet. MindManager ist die führende Softwarelösung für die Darstellung und kontinuierliche Anpassung von Prozessen, für Planung und Controlling von Projekten und den organisierten Austausch von Informationen. Mindjet ist mit Hauptsitzen bei Frankfurt/Main und San Francisco/USA sowie mit einer Niederlassung in Northampton/GB vertreten.

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.mindjet.de/presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close