Vorpremiere 207: VIP-Jury kürte Design-Entwurf – Nachwuchstalente überzeugten in der PEUGEOT AVENUE BERLIN

28. April 2006

  • PSA Design-Manager Vahé Bouldoukian präsentiert den 207
  • Teilnahme von Miss France und Miss Deutschland
  • „Boxcooler“ von BTK-Student Sebastian Bertram gewann 1. Preis

    Der erste Preis ging an Jung-Talent Sebastian Bertram. Mit seinem „Boxcooler“ hat er einen ebenso eleganten wie sportlichen Rucksack mit Kühlfunktion entworfen, der entweder zur Erfrischung für unterwegs an der Kopfstütze angebracht werden kann oder nach dem Aussteigen als Rucksack dient. Den zweiten Preis erhielt Thorsten Moser, der mit einer zum 207 passenden Modekollektion überzeugte. Auf dem dritten Platz präsentierte Viktor Kanyó den Entwurf einer Fernbedienung zur Bedienung des Radio- und CD-Players auch vom Rücksitz oder von außerhalb des Fahrzeugs aus. Ein zusätzlicher Publikumspreis schließlich ging an die Autofahrer-Sonnenbrille von Nachwuchs-Designerin Adina Seehaus. Die innovativen Ideen und Modelle sind innerhalb der laufenden Schau „Design, das war morgen!“ bei PEUGEOT AVENUE BERLIN ausgestellt.

    Die Jury setzte sich neben Jeremy Devooght, Leiter der Marken-repräsentanz, aus der Moderatorin des Abends, Schauspielerin und Künstlerin Annabelle Mandeng, Peter Raacke (Professor em. der Hamburger Hochschule für Bildende Künste), den Design-Manager Vahé Bouldoukian von PSA Peugeot Citroën aus Paris sowie Bülent Bayram (Chefredakteur und Herausgeber des Deutsch Magazins) zusammen. Auch die amtierenden Landes-Schönheiten Miss France (Alexandra Rosenfeld) und Miss Deutschland (Daniela Domröse) warfen ihr Votum in die Jury-Waagschale.

    Begleitet wurde der Abend von einer Tanz- und Lasershow anlässlich der Enthüllung des brandneuen Peugeot 207. Partygäste waren u.a. Schauspielerin Anne-Sophie Briest und Schauspieler Dominic Raacke.

    Die Ausstellung „Design, das war morgen!“ ist noch bis zum 30. Mai 2006 zu sehen (Eintritt frei). Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-22 Uhr; So+Feiertage 10-18 Uhr in der PEUGEOT AVENUE BERLIN, Unter den Linden 62-68, 10117 Berlin, www.peugeot-avenue.de

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

    Zurück zur Startseite

    Kommentare (0)

    Schreib Kommentar

    Neueste Beiträge

    Besser kleben im Leichtbau

    Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

    Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

    Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

    Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

    Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

    Partner & Förderer