Toyota Deutschland GmbH und Toyota Financial Services starten Info-Initiative für Hausbanken

02. Mai 2006

Veranstaltungsreihe informiert die Hausbanken der Händler über das Unternehmen

Die Toyota Deutschland GmbH und Toyota Financial Services starten eine neuartige bundesweite Veranstaltungsreihe für die Hausbanken der Toyota- und Lexus-Händler. Weil nach Erkenntnissen der Händler seitens der Hausbanken großes Interesse und erheblicher Informationsbedarf über den Hersteller und sein Handelsnetz besteht, sollen die Entscheidungsträger der örtlichen Hausbanken grundlegend über das Geschäft der Toyota-Händler und die Marktpositionierung von Toyota weltweit, in Europa und Deutschland informiert werden.

Die erste Veranstaltung, die jetzt am Nürburgring stattfand, vermittelte in Workshops, mit welchen Programmen Toyota den Handel auf der betriebswirtschaftlichen Ebene unterstützt und gab einen Einblick in die Geschäftsphilosophie und Ziele des weltweit zweitgrößten Automobilherstellers und Marktführers in der Hybridtechnologie. Dazu hatten die rund 120 Teilnehmer die Möglichkeit, die Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus auf der Grand-Prix-Strecke zu testen. Weitere Veranstaltungen in Oschersleben und am Hockenheimring sind für die zweite Jahreshälfte geplant.

Toyota Deutschland Vize-Präsident Markus Schrick zu den Gründen für diese neue Veranstaltungsreihe: „Unsere Wachstumsstrategie braucht einen starken und professionellen Handel. Deshalb unterstützen wir unsere Handelspartner in jeder Hinsicht. Für Toyota gibt es nur den partnerschaftlichen Weg für den gemeinsamen Erfolg.“ Peter Pollhammer, Geschäftsführer der Toyota Kreditbank GmbH: „Das geplante Wachstum in Deutschland erfordert nennenswerte Investitionen und erweiterte Betriebsmittelkreditlinien im Handel, die nur über gemeinsame Anstrengungen realisiert werden können. Daher ist es Ziel unserer Initiative, die Geschäftsbeziehung unserer Händler und ihrer Hausbanken zu festigen und mittels umfassender Information eine solide Vertrauensbasis für partnerschaftliche Zusammenarbeit zu schaffen.“

Toyota plant für das laufende Kalenderjahr 140.000 Zulassungen, in 2010 sollen es 200.000 sein.

Weitere Informationen unter www.toyota.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser kleben im Leichtbau

Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

Partner & Förderer