Glasheizung SUPRATHERM – Wärme in Bestform

Glasheizkörper SUPRATHERM: Edel, elegant und pur ohne störende Bedien- <br>flächen oder Knöpfe, da die Steuerung über eine Funkfernbedienung erfolgt. <br>Foto: Sprinz

09. März 2006

Bei der Gestaltung eines Traumbades kann man zukünftig mit Heizkörpern attraktive Akzente setzen. Dienten bislang Fliesen, Badezimmermöbel, Wannen, Duschen oder Armaturen dazu, ein Badezimmer in einen Wellnesstempel zu verwandeln, bieten nun auch Design-Heizkörper neue Möglichkeiten.

So steht die neue Glasheizung SUPRATHERM für Bad-Ästhetik in Reinkultur. Elegant und fast schwebend präsentiert sich der neue Wärmespender. Nur die untere Kante des Heizkörpers aus Verbund-Sicherheitsglas steckt in dezenten Edelstahlhalterungen. Nach oben schwebt das Glaselement frei vor der Wand. Besonders elegant: Weder Knöpfe noch Drehschalter stören die reduzierte Optik. Die Steuerung und Programmierung von Heizdauer sowie -leistung erfolgen über eine Fernbedienung, die bis zu fünf Geräte steuert. SUPRATHERM wird an der Wand montiert oder als Skulptur im Raum aufgestellt.

Auf Wunsch wird das hochwertige Glas auch mit individuellen, fotorealistischen Motiven bedruckt. Landschaften, Blüten, grafische Retromuster – der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Als Vorlage für den Siebdruck dienen Dias oder digitale Daten.

Der Glasheizkörper SUPRATHERM ist nicht nur schön, sondern auch richtig praktisch. Die Heizung eignet sich im Badezimmer, Gäste-WC aber auch in anderen Räumen perfekt für die nachträgliche Installation. Stromanschluss oder Steckdose genügen. SUPRATHERM wird schnell installiert und macht, so mobil wie ein Möbelstück, jeden Umzug mit.

Je nach Raumgröße eignet sich die Glasheizung als Zusatzheizung oder Standalone-Gerät. Das ganzflächig beheizbare Glaselement gibt es in einem Querformat (1150 x 650 mm) mit 600 Watt. Zur Steuerung und Programmierung dient eine Funkfernbedienung.

Sprinz fertigt und vertreibt Glasprodukte für die Innen- und Außenarchitektur sowie für Bad & Wellness. In drei Werken verarbeitet das mittelständische Familienunternehmen pro Tag ca. 70 Tonnen Rohglas. Insgesamt sind 360 Mitarbeiter am Standort Ravensburg / Oberschwaben sowie in der bundesweiten Kundenberatung beschäftigt.

Weitere Informationen: Sprinz-Infotelefon 0049-7 51/5 60 80-0 oder www.glas-sprinz.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close