Schleichende Gefahr: Antibiotika-resistente Erreger

22. Dezember 2005

Kolloidiales Silber als Alternative zu risikoreichem Antibiotika

"Tödliches Bakterium breitet sich aus" – solche und ähnliche Schlagzeilen sorgten in den vergangenen Wochen für Furore. Medizinische Studien besagen: Das Bakterium Clostridium difficile, das seit längerem in Krankenhäusern sein Unwesen treibt, ist mutiert und stellt eine potentiell tödliche Gefahr dar. Seine gefährlichste Eigenschaft: Es ist resistent gegen Antibiotika. Das Gesundheitsportal Nature Power www.naturepower.ch informiert über wirksame Alternativen und neue Behandlungsmöglichkeiten. Generell werden gegen Antibiotika resistente Bakterien zu einer immer größeren Bedrohung. Als Hoffnungsträger gilt das kolloidale Silber – ein Mittel, das bis zu 650 verschiedene Krankheitsorganismen abtötet.

Bakterienkiller kolloidales Silber macht Krankheitserregern den Garaus

Im "New England Journal of Medicine" publizierte Studien sprechen sogar von Todesopfern, die Clostridium difficile in Kanada bereits gefordert haben soll: 117 von 1703 infizierte Patienten seien im vergangenen Jahr an den Folgen der Ansteckung gestorben.

In der Naturheilkunde mach derzeit ein Präparat von sich reden, das bereits vor Jahrzehnten im Kampf gegen krankheitserregende Organismen eingesetzt wurde: Das kolloidale Silber. Bereits im 20. Jahrhunderts wurde es als keimtötendes Mittel anerkannt. Doch die gewinnversprechenden Geschäfte der Pharmaindustrie mit Antibiotika setzten dem Ganzen ein jähes Ende.

Heute erlebt das kolloidale Silber ein Comeback. Das nebenwirkungsfreie Mittel wirkt gegen 650 unterschiedliche Krankheitserreger. Es spürt Krankheitserreger auf und macht sie innerhalb sechs Minuten kampfunfähig. Da es kostengünstig und nicht verschreibungspflichtig ist und zudem die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt, wird das kolloidale Silber bereits als Arzneimittel der Zukunft gehandelt.

Das Gesundheitsportal Nature Power informiert

Informationen zum kolloidalen Silber, zu den Themen Naturheilkunde und moderne Therapiemethoden liefert Nature Power www.naturepower.ch . Das Gesundheitsportal bietet auch zahlreiche weitere ausgewählte Produkte. Wer sich über Gesundheitsthemen auf dem Laufenden halten möchte, kann bei Nature Power einen kostenlosen Gesundheitsbrief abonnieren.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close