Network Appliance unterstützt Symantec Recovery-Lösungen

Mehr Sicherheit für Systeme und Daten in Windows-Umgebungen

Grasbrunn bei München, 17. Mai 2005 – Network Appliance meldet die Zertifizierung von NetApp Storage für Symantec LiveState Recovery und Symantec LiveState Recovery Manager. Die so entstehende starke und flexible Infrastruktur schützt kritische Systeme und Daten in Windows-Umgebungen gegen externe wie interne Bedrohungen und vereinfacht die Erfüllung von Compliance-Vorgaben.

Striktere Compliance-Anforderungen verlangen Windows-Kunden immer größere Anstrengungen zur Gewährleistung von Datensicherheit und schnellem System-Recovery ab. Hohe Datenverfügbarkeit wird zunehmend zur Pflicht. Vor diesem Hintergrund kombiniert die neue Lösung zur System- und Datensicherheit die neuesten technischen Entwicklungen, die Ausdruck der langjährigen Partnerschaft zwischen NetApp und Symantec sind.

Durch NetApp SnapLock Software ist es möglich, der Compliance unterliegende Daten kosteneffizient auf Monate oder sogar Jahre zu archivieren. Eine große Palette an Hochverfügbarkeits- und Disaster Recovery-Lösungen wie NetApp RAID-DP und NetApp SnapMirror Replikationssoftware sorgt für hohe Datensicherheit.

Symantec LiveState Recovery erstellt eine exakte Momentaufnahme der Systeme und Daten. Die dadurch erreichte Integrität der Informationen dient der schnellen Wiederherstellung im Fall von Sicherheitsproblemen, Datenkorrumpierung oder Software/Hardware-Ausfällen.

Die Zertifizierung der NetApp Storagesysteme für Symantec LiveState Recovery und Symantec LiveState Recovery Manager markiert einen wichtigen Schritt in der Kombination der Kernaspekte von Security, Recovery und Storage.

Weitere Informationen:
www.netapp.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close