Peugeot feiert Neuheiten-Sommer – Großer Auftritt für drei neue Löwen-Stars

  • Gemeinsame Premiere von 1007, 107 und 407 Elégance by Irmscher
  • Große Sonderschau am 16. Juli 2005 bei den Peugeot-Partnern
  • Premieren unter dem Motto: „Die neuen Gesichter von Peugeot“

20. Mai 2005. Besondere Ereignisse erfordern besondere Aktionen: Die Markteinführung von drei bedeutenden Neuheiten feiert Peugeot am Wochenende des 16. Juli 2005 mit einer großen Sonderschau, die unter dem Motto „Die neuen Gesichter von Peugeot“ steht. An diesen Tagen erleben die beiden neuen Kleinwagen-Stars von Peugeot, der 107 und der 1007, und das attraktive Editionsmodell 407 Elégance by Irmscher ihre gemeinsame Premiere bei den deutschen Peugeot-Händlern.

Mit dem 107 und dem 1007 präsentiert Peugeot eine eindrucksvolle Doppelspitze im Kleinwagensegment: Der 107 als besonders kompaktes und pfiffiges Fahrzeug ab 8.890 Euro für den flinken Einsatz in der Stadt, der 1007 als innovatives und neuartiges Fahrzeugkonzept mit elektrischen Schiebetüren und außergewöhnlichem Innenraumkonzept. Das exklusive Editionsmodell 407 Elégance by Irmscher verkörpert eine luxuriös-sportliche Variante der jungen Mittelklasse-Baureihe von Peugeot.

Überraschende Begegnungen

Der große Tag der Neueinführungen für Peugeot 107, Peugeot 1007 und Peugeot 407 Elégance by Irmscher wird mit verschiedenen Aktivitäten bei den Peugeot-Partnern gefeiert, wo auf die Gäste faszinierende und überraschende Begegnungen mit den Neuheiten rund um die Löwen-Marke bevorstehen.

Weitere Informationen:
www.peugeot.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Richtungsweisendes Molekül auf dem Weg in den Quantencomputer

Forschende der Universität Jena und Universität Florenz entwickeln Kobaltverbindung mit besonderen Quanten-Eigenschaften. In Quantencomputern werden keine elektrischen Schaltkreise ein- oder ausgeschaltet, sondern stattdessen quantenmechanische Zustände verändert. Dafür braucht es geeignete…

Neue kabellose Steuerungstechnologie …

… ermöglicht Einsatz intelligenter mobiler Assistenzroboter sogar in der Fließfertigung Robotikexperten des Fraunhofer IFF haben gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung neue Technologien entwickelt, mit denen intelligente mobile Assistenzroboter…

Die Mikroplastik-Belastung der Ostsee

Neue Ansätze für Monitoring und Reduktionsmaßnahmen Um die Belastung der Meere durch Mikroplastik zu erfassen, muss man dessen Menge und sein Verhalten kennen. Bislang ist dies nur unzureichend gegeben. Ein…

Partner & Förderer