Comau SpA unterzeichnet ein 3-Jahres-Abkommen über 7,5 Millionen Euro zur Einführung von Tecnomatix-Lösungen für die Digitale Fa

Durch die Wahl von Tecnomatix-Software bestärkt der führende Hersteller von Fertigungsstraßen für die Automobilindustrie die Marktführerschaft von UGS im Bereich der digitalen Fertigung

Köln, 23. Mai 2005. UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), hat von Comau SpA, dem weltweit führenden Hersteller von Produktionssystemen für die Automobilindustrie, einen Großauftrag im Wert von 7,5 Millionen Euro erhalten. Mit dem Abschluss wurde vereinbart, dass Comau die Tecnomatix®-Software von UGS bis einschließlich 2007 einsetzen wird.

Das Abkommen umfasst einerseits Wartung, Upgrades und Ausbau der bereits installierten Software-Lösungen aus dem Tecnomatix-Portfolio für Digital Manufacturing, das u.a. Montageplanung, Prozesssimulation, Qualitätskontrolle und die Simulation menschlicher Arbeitsabläufe abdeckt. Andererseits soll der Einsatz weiterer Lösungen von UGS für Digital Manufacturing erheblich ausgebaut werden.

Comau setzt die Tecnomatix-Lösungen für Digital Manufacturing ein, um die Kommunikationsfähigkeit mit seinen OEM-Kunden zu verbessern, die die gleichen Lösungen verwenden – aber auch um den Planungsprozess und die Systementwicklung zu beschleunigen. Durch schnellen, einfachen Austausch von Fertigungsinformationen verbessert Comau die Beziehungen zu seinen Kunden und reduziert Prozesskosten und -aufwände.

„Die Tecnomatix-Lösungen von UGS bringen Comau nach wie vor hohen Return on Investment“, erklärt Massimo Matucci, Senior Corporate Vice President des Unternehmens Comau. „Wir können die Vorteile, die wir durch die Integration der UGS-Lösungen gewinnen, direkt an unsere Kunden weitergeben. Dies trägt zur Reduktion der gesamten Herstellkosten bei und verkürzt erheblich die Bearbeitungszeiten.“

„Die Erweiterung der Zusammenarbeit mit Comau, einem Branchenführer, zeigt deutlich den Einfluss, den unsere Lösungen auf den Unternehmensertrag ausüben können“, sagt Tony Affuso, Chairman, President und CEO von UGS. „Automobilhersteller und Zulieferer wie Comau sind die wichtigsten Anwender der digitalen Fertigungsstrategien. Diese Kunden profitieren insbesondere von den zusätzlichen Ressourcen und dem Support, die der Zusammenschluss von UGS und Tecnomatix als Vorteil mit sich bringt.“

Comau will die Zahl der Lizenzen für die Prozessplanungs-Software weiter erhöhen, um die Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden zu verbessern. Sie sollen vor allem in Rohbauprozessen und den frühen Planungs- und Evaluierungsphasen eingesetzt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Lösungen auf die gesamte Fertigungsebene auszuweiten. Die Realisierung hängt davon ab, wie die Interoperabilität von Prozessdaten hergestellt werden kann, die auf Comaus eigenen und offenen Standards beruhen.

Comau, ein langjähriger Tecnomatix-Anwender, begann vor 16 Jahren mit der Simulation von Schweißprozessen. Später wurde die Anwendung auf andere Fertigungsbereiche ausgedehnt. Mit Hunderten aktiver Lizenzen für die Prozessplanung und Validierung ist Comau einer der größten Anwender der Tecnomatix-Lösungen von UGS.

Über Tecnomatix

Tecnomatix ist die Marke für Digital Manufacturing von UGS, die Tecnomatix Technologies Ltd. zum 1. April 2005 übernommen hat. Mit Tecnomatix, der weltweit meistgenutzten Lösungssuite für Digital Manufacturing, planen, simulieren und steuern Unternehmen alle Fertigungsprozesse. Als wichtige Komponente des Product Lifecycle Managements optimiert Digital Manufacturing Produktionsprozesse und -verfahren und erhöht damit die Wirtschaftlichkeit Mehr als 5.000 Kunden weltweit – einschließlich Audi, BMW, Ford und Siemens – setzen die Tecnomatix-Lösungen ein, um Kosten zu reduzieren, Produkte schneller einzuführen, die Anlaufzeit für die Serienfertigung zu verkürzen und die Produkt- und Prozessqualität zu erhöhen. Tecnomatix unterstützt den Open Manufacturing Backbone von UGS, der die Integration mit anderen Lösungen von UGS und fremden Anbietern erleichtert. In der Produktgruppe Tecnomatix vereint UGS führende Lösungen für Digital Manufacturing mit intensivem Prozesswissen und einem bewährten Fundament für Wissensmanagement. Hierbei wird der gesamte Produktlebenszyklus abgedeckt.. Weitere Informationen finden sich unter www.ugs.com/tecnomatix.

Über Comau

Comau ist ein globaler Lieferant von industriellen Automatisierungssystemen für die Automobilindustrie und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in Wartung und Service. Im Laufe der Jahre hat Comau durch die Übernahme und Integration anderer Anbieter die Präsenz weltweit ausgedehnt und ist damit zum idealen Partner der Automobilindustrie für die Entwicklung von Produkten und Prozessen geworden. Durch die Anwendung neuester, innovativer technischer Lösungen verbessert Comau kontinuierlich Produkte, Prozesse und Dienstleistungen und verhilft den Kunden dadurch zu Wettbewerbsvorteilen. Weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen finden sich im Internet unter www.comau.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 3 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com und www.ugsplm.de.

Weitere Informationen:

UGS, Claudia Lanzinger
++49 (0)6102 / 7310 -562
claudia.lanzinger@ugs.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close