Peugeot 307 und 307 Break/SW – Reizvolle Sondermodelle für individuelle Ansprüche

Neben dem abwechslungsreichen Serienprogramm des Peugeot 307 ergänzt die Löwenmarke das Angebot für ihr beliebtes Kompaktmodell um mehrere reizvolle Sondereditionen.

Jüngstes Sondermodell in der Produktreihe ist der 307 Quiksilver, der ab Dezember für den 307 SW und ab Januar auch für die drei- oder fünftürige 307 Limousine verfügbar ist. Die Sonderedition Quiksilver bietet eine reichhaltige Ausstattung und ist als 307 Quiksilver 110 (1,6 Liter Benziner, 80 kW/109 PS) schon ab 17.900 Euro erhältlich, der 307 SW Quiksilver 110 kann für 20.200 Euro bestellt werden. Die ausschließlich für den 307 SW lieferbare Sonderedition Roland Garros verwöhnt als besonders stilvolles Modell mit dem 100 kW (136 PS) starken 2,0-Liter-Benziner ab 24.650 Euro. Das Sondermodell NAVTECH ON BOARD wird zukünftig ebenfalls ausschließlich für den 307 SW angeboten. Es steht als zuverlässiger Lotse ab 22.200 Euro für die Version mit 1,6 Liter Benziner (80 kW/109 PS) bei den Peugeot-Partnern und bietet!

einen Kundenvorteil von 1.500 Euro. Für 307 Limousine und Break bleibt weiterhin unverändert das Sondermodell Sportline im Programm. Als Peugeot 307 Sportline 110 (1,6 Liter Benziner, 80 kW/109 PS) kostet die dreitürige Limousine ab 17.650 Euro. Der Kundenvorteil beträgt hier 1.100 Euro.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close