Peugeot 307 WRC bei der Rallye Japan

Peugeot-Werksteam reist optimistisch nach Japan

Beim elften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft wartet eine neue Herausforderung auf die Peugeot-Werkspiloten Marcus Grönholm und Harri Rovanperä: Erstmals starten sie mit ihren Peugeot 307 WRC bei der Schotter-Rallye in Japan (3.-5. September), die in der Saison 2004 neu in den WM-Kalender aufgenommen wurde. Corrado Provera, der Direktor von Peugeot Sport, hat vor den letzten sechs WM-Läufen die Strategie verändert: „Weil Peugeot kaum noch Chancen auf den Titel in der Marken-WM hat, konzentriert sich die gesamte Mannschaft auf Marcus Grönholm. Das Team wird alles tun, damit er seine Chancen in der Fahrer-WM nutzen kann.“ Vor der Rallye Japan belegt Marcus Grönholm, der Sieger der Rallye Finnland, mit einem Rückstand von 34 Punkten auf Tabellenführer Loeb den fünften Tabellenrang, nur fünf Punkte trennen ihn vom Zweiten Markko Märtin.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ozon und Jetstream: Eine komplexe Beziehung

Aufwendigere Modelle haben bei der Darstellung atmosphärischer Veränderungen die Nase vorn. Ozon in der Stratosphäre schützt nicht nur das Leben auf der Erde vor gefährlicher UV-Strahlung. Es kann auch die…

Biobasierte Autokarosserie für die Straßenzulassung rückt in greifbare Nähe

Biowerkstoffe sind ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung der Nationalen Bioökonomiestrategie Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert seit Oktober die Entwicklung einer Auto-Karosserie mit einem hohen Anteil nachwachsender…

Mikroschwimmer bewegen sich wie die Motten zum Licht

Die Freigeist-Nachwuchswissenschaftlergruppe der TU Dresden unter Leitung von Chemikerin Dr. Juliane Simmchen hat erstmals ein beeindruckendes Verhalten von synthetischen Mikroschwimmern untersucht: sobald die photokatalytischen Partikel eine beleuchtete Zone verlassen, drehen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close