UGS wächst weiter

Im 2. Quartal 2004 steigt der Umsatz um 11 Prozent auf 236,2 Millionen Dollar, das EBITDA um 22 Prozent auf 52,4 Millionen US-Dollar

Köln, 26. Juli 2004. UGS, ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management, berichtet bereits das 4. Quartal in Folge bessere Geschäftsergebnisse: Mit einem Umsatzwachstum von 11 Pro-zent auf 236,2, Millionen Dollar steigt der Überschuss vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung (EBITDA) im 2. Quartal 2004 auf 52,4 Millionen US-Dollar und wächst damit um 22 Prozent gegenüber der gleichen Vorjahres-periode. Der Betriebsertrag steigt um 16 Prozent auf 29,3 Millionen. Die Auf-wendungen für die Akquisition des Unternehmens durch eine Gruppe instituti-oneller Anleger sind nicht berücksichtigt.

Für das erste Halbjahr 2004 ergibt sich ein Umsatz von 470,9 Millionen Dollar bei 13 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBITDA von 109,3 Millionen Dollar entspricht in den gleichen Perioden sogar einem Wachstum um 18 Prozent.

„UGS bietet seiner weltweiten Kundenbasis weiterhin einen hohen Nutzen“, sagt Tony Affuso, Vorsitzender, CEO und Präsident von UGS. „Deshalb wächst unser Marktanteil schneller als der Gesamtmarkt. Im zweiten Quartal haben wir unsere Führungsposition im Product Lifecycle Management weltweit ausgebaut: Wir haben wichtige Vertragsabschlüsse erzielt, neue Produkte entwickelt und eingeführt, unsere Produktlinien weiter integriert und wichtige Initiativen zu Ergebnissen geführt. Da-mit haben wir einen hervorragenden Start in unsere Selbständigkeit hingelegt.“

Am 27. Mai gab UGS den Vollzug der Übernahme durch eine Gruppe institutioneller Anleger aus Bain Capital, Silver Lake Partners und Warburg Pincus bekannt. Diese Unternehmen haben für UGS 2,05 Milliarden Dollar bezahlt. Kein anderes Techno-logie-Unternehmen hat je ein größeres Private-Equity-Geschäft ausgelöst.

In diesem Quartal wurde auch die Übernahme von D-Cubed durch UGS abgeschlos-sen. Die Software-Komponenten des im britischen Cambridge ansässigen Technolo-gie-Lieferanten werden von fast allen Anbietern von CAD-, CAM- und CAE-Software der Welt integriert.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Niedertemperaturplasmen: Die maßgeschneiderte Welle

Plasmen werden in der Industrie zum Beispiel eingesetzt, um Oberflächen gezielt zu verändern, etwa Brillengläser oder Displays zu beschichten oder mikroskopische Kanäle in Siliziumwafer zu ätzen – eine Milliarden-Dollar-Industrie. Allerdings…

Innovationen durch haarfeine optische Fasern

Wissenschaftler der Universität Bonn haben auf ganz einfache Weise haarfeine, optische Faser-Filter gebaut. Sie sind nicht nur extrem kompakt und stabil, sondern auch noch in der Farbe abstimmbar. Damit lassen…

So schlank werden die Häuser der Zukunft

Ingenieurinnen und Ingenieure der HTWK Leipzig erforschen neue Materialien, um Gebäude nachhaltiger zu machen und Ressourcen zu sparen In der Einsteinstraße in Dresden entsteht aktuell ein Haus, das einen Einblick…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen