Siemens errichtet Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in den Niederlanden Auftragsvolumen mehr als 320 Mio. EUR

Nach der für Mitte 2010 geplanten Inbetriebnahme wird Siemens für eine Laufzeit von zwölf Jahren auch den Service für die Anlage übernehmen. Das Auftragsvolumen einschließlich des langfristigen Servicevertrags beträgt über 320 Mio. EUR.

Rijnmond II ist bereits der dritte GuD-Kraftwerksauftrag, den Siemens seit der Liberalisierung des niederländischen Strommarktes im Jahr 2000 erhalten hat. 2003 hatte das Unternehmen bereits Schlüsselkomponenten für die Anlage Rijnmond I geliefert. Im Frühjahr 2007 erhielt Siemens den Zuschlag für das GuD-Kraftwerk Sloecentrale in Vlissingen-Ost. Mit einer installierten Leistung von rund 430 Megawatt (MW) wird die ausschließlich mit Erdgas befeuerte Anlage Rijnmond II mehr als eine Million holländische Haushalte klimaschonend mit Strom versorgen. Siemens errichtet das Kraftwerk im Industrie- und Hafengebiet Vondelingenplaat, etwa drei Kilometer südlich von Rotterdam. Im Lieferumfang enthalten ist eine SGT5-4000F Gasturbine, ein wasserstoffgekühlter Generator, eine Dampfturbine sowie die gesamte Elektro- und Leittechnik.

„Die neue hocheffiziente GuD-Anlage Rijnmond II zeigt eindrucksvoll, wie sich die konkurrierenden Ziele Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit in Einklang bringen lassen“, sagte Michael Süß, CEO der Siemens-Energy-Division Fossil Power Generation. „InterGen setzt damit ein deutliches Zeichen für eine nachhaltige, zukunftsweisende Stromversorgung.“

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung, sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2007 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy nach IFRS einen Umsatz von rund 20 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 28 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 1,8 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zu Beginn des Geschäftsjahres 2008 rund 73.500 Mitarbeiter.

Alle Zahlen ergeben sich aus der Addition der unkonsolidierten Zahlen der Bereiche Power Generation und Power Transmission and Distribution sowie des Geschäftsgebiets Oil, Gas, Marine Solutions des Bereichs Industrial Solutions and Services.

Siemens AG
Presseabteilung Energy
Alfons Benzinger
Tel. 49 9131/18-7034
Fax: 49 9131/18-7039
mailto:alfons.benzinger@siemens.com
Informationsnummer: EFP 200802.007 d

Ansprechpartner für Medien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Göttinger Physiker filmen Phasenübergang mit extrem hoher Auflösung Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD….

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen