Zymoseptoria

Egoistische Chromosomen machen schädliche Pilze angreifbar

Weizen ist weltweit das am zweithäufigsten angebaute Getreide und in vielen Ländern unverzichtbarer Rohstoff für zahlreiche wesentliche Grundnahrungsmittel….

Rasante Evolution eines Pflanzenschädlings rekonstruiert

Der im Iran beheimatete Schlauchpilz Zymoseptoria pseudotritici ist eine der jüngsten bisher genetisch untersuchten Arten. Er entstand erst vor etwa 200 Jahren…

Pflanzenschädling entstand durch Verschmelzung zweier Arten

Zymoseptoria tritici bereitet europäischen Landwirten regelmäßig Kopfschmerzen: Der aus dem Mittleren Osten stammende Schlauchpilz befällt die Blätter von…