Zwerchfell

Erster COVID-19-Patient in Deutschland erfolgreich mit neuer Zwerchfelltherapie behandelt

Die Klinik für Innere Medizin B an der Universitätsmedizin Greifswald hat im Rahmen einer internationalen multizentrischen Studie als erstes Klinikzentrum in…

Neue Erkenntnis zur Muskeldystrophie Typ Duchenne

Forscher des Instituts für Physiologie II der Universität Bonn haben nun mit Kollegen aus Irland entdeckt, dass das Protein Periostin mit der Erkrankung…

Ein Schrittmacher gegen Schnarchen

An der Charité – Universitätsmedizin Berlin wurde europaweit erstmals ein Zungenschrittmacher implantiert, der Atemstillstände im Schlaf verhindert und gegen…

Forschung an der Oberfläche

Unter 2000 Neugeborenen ist in der Regel eines dabei, dessen Zwerchfell ein Loch aufweist. Ist dieses Loch sehr groß, können sich die Bauchorgane in den…

Atemmuskelstimulation hilft ALS-Patienten

Chirurgen der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben erstmals in Europa einen Zwerchfellschrittmacher bei zwei Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose…

Eierstockkrebs – ein extrem tückischer Tumor

Im Rahmen eines vom Gesetzgeber und den Krankenkassen geförderten Projektes – Integrierte Versorgung -, gehört das Universitätsklinikum Bonn zu einem von vier Eierstockzentren des Landes Nordrhein-Westfalens. Neben der Bonner Universitäts-Frauenklinik versorgen Zentren in Düsseldorf, Leverkusen und Krefeld künftig Frauen mit Eierstockkrebs. Damit soll eine bestmögliche Versorgung für die Betroffenen gesichert werden. Alle vier Eierstock-Zentren arbeiten nach den gleichen internationalen Standards, w