XFEL

Startschuss für das XFEL-Projekt

Heute, am 5. Juni 2007, gab die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan, den Startschuss für die europäische Röntgenlaseranlage XFEL….

Ein Meilenstein für Europas Wissenschaftler

Die Weichen für den Bau des europäischen Freie-Elektronen-Röntgenlasers XFEL sind gestellt. Hochrangige Vertreter aus den beteiligten Staaten trafen sich am…

Großer Andrang demonstriert weltweites Interesse an der geplanten europäischen Röntgenlaseranlage

260 Wissenschaftler aus 22 Nationen trafen sich am 24. Und 25. Januar beim Forschungszentrum DESY in Hamburg zum ersten European XFEL Users' Meeting, dem…

Volksrepublik China beabsichtigt Beteiligung am europäischen Röntgenlaserprojekt XFEL

China unterschreibt Memorandum of Understanding für das XFEL-Projekt und erklärt damit seine Absicht, sich an Bau und Nutzung dieses europäischen Forschungsprojekts zu beteiligen.

Im Rahmen der Sitzung des internationalen XFEL-Lenkungsausschusses in Berlin haben heute zwei Vertreter des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie der Volksrepublik China das Memorandum of Understanding für das europäische Röntgenlaserprojekt XFEL unterzeichnet. „Die Absicht Chinas, sich an dem X

Neun Länder beabsichtigen Beteiligung am XFEL

Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des europäischen Röntgenlasers XFEL ist erreicht: Mit Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Polen, Schweden, der Schweiz und Spanien haben neun Länder ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, in dem sie vereinbaren, gemeinsam die Gründung der Anlage vorzubereiten. „Diese Absichtserklärung bedeutet zwar noch keine Zusage, aber wir sind zuversichtlich, dass sich diese Länder dann auch am Bau und Betrieb des XFEL

Seite
1 7 8 9