Wiederverengung

Aktuelle Deutsche Studie deutet auf Überlegenheit des Sirolimus-freisetzenden Stents hin

Die im amerikanischen Ärzteblatt JAMA veröffentlichten Ergebnisse einer unabhängigen deutschen Studie weisen auf einen Behandlungsvorteil von Sirolimus-freisetzenden Stents gegenüber den ebenfalls Medikamenten-freisetzenden Paclitaxel-Stents sowie der Ballonangioplastie bei Patienten mit In-Stent-Restenose (Wiederverengung der mit einem Stent versehenen Koronararterien) hin. An der unabhängigen, randomisierten, kontrollierten sogenannten ISAR-DESIRE-Studie* des Deutschen Herzzentrums in Mü