Wegwerfhandy

US-Genehmigung für Wegwerfhandys erhalten

FCC gibt Weg für Billig-Geräte frei

Das US-Unternehmen Hop-On hat von der Federal Communication Ciommission (FCC) die Zulassung für seine Wegwerfhandys bekommen. Das spielkarten-große Mobiltelefon (Foto) ist das erste Wegwerf-Gerät, das auf den Markt kommen soll. Das Unternehmen will das Gerät über große Mobilfunkanbieter zuerst in Kalifornien später in den gesamten USA vertreiben. Als Zielgruppen hat Hop-On Touristen und alle, die sich sonst kein Telefon leisten können, im Visier.