US-Bundesstaat

Siemens-Partner Semprius erreicht Rekord-Wirkungsgrad bei hochkonzentrierenden Photovoltaik-Modulen

Semprius mit Sitz in Durham im US-Bundesstaat North Carolina entwickelt hochkonzentrierende PV-Module. Mit dem jüngsten Modul-Prototyp des Unternehmens kann…

Siemens konzentriert die Gasturbinenfertigung für den US-Markt in Charlotte

Siemens baut seine Präsenz in den USA aus und hat den Bau einer neuen Fertigungsstätte für 60-Hertz-Gasturbinen am Standort Charlotte im US-Bundesstaat North…

Zigaretten enthalten immer mehr Nikotin

Ganz still und leise haben die großen US-Zigarettenhersteller die Nikotinwerte in den wichtigsten und meistverkauften Marken erhöht. Ein Forscherteam um…

2,5 Mrd. Dollar Chip-Werk eröffnet

Fabrik soll Forschungsschwerpunkt in New York unterstützen IBM hat heute, Donnerstag, sein bisher teuerstes Chipwerk eröffnet. Die Fabrik im US-Bundesstaat New York ist auf die Produktion von 300 Millimeter Wafer ausgelegt und die größte Einzelinvestition, die jemals vom Computerkonzern getätigt wurde. Insgesamt ließ sich der Konzern das Werk über 2,5 Mrd. Dollar kosten. Für den Konzern stellt das Investment im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld ein nicht geringes Risiko dar