Umweltbedingung

Wie kommen Hitze liebende Bakterien in die Arktis?

Evolutionäre Anpassung oder doch eher passive Verbreitung: Was bestimmt die mikrobielle Diversität in der Umwelt? Ein internationales Team um die Mikrobiologen…

Wie Grashüpfer-Männchen ihre Balzgesänge tunen

Heuschrecken-Männchen, die Verkehrslärm ausgesetzt sind, singen in höheren Frequenzen als Artgenossen in ruhigen Gebieten. Das zeigten Bielefelder Forscher vor…

„Natürliche Klimaanlage“ schützt Korallen vor Bleiche

Im Tayrona National Park an der Karibikküste Kolumbiens fanden sie jüngst eine Kombination von Umweltfaktoren, die diese Meeresregion zu einem natürlichen…

Arbeitsteilung im Reagenzglas

Arbeitsteilung ist effektiver als sich ohne fremde Hilfe durchs Leben zu kämpfen – das gilt auch für Kleinstlebewesen.Dies hat die Forschungsgruppe…

Ein Wurm, zwei Mundformen – Schleichpfade der Evolution zwischen Genen und Umwelt

Forscher am Max Planck Institut für Entwicklungsbiologie um Ralf J. Sommer entdeckten jetzt einen entwicklungsbiologischen Schalter, der über die Mundform…

DFG fördert „Antarktisforschung“

Die Antarktis und Arktis spielen eine besonders wichtige Rolle im Klimasystem der Erde, da sie durch ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften den…

Seite
1 2 3 14