Tourismuswirtschaft

Tourismusjahr 2012: 10,6 Millionen Übernachtungen

Die Hamburger Tourismuswirtschaft kann auf das beste Jahr aller Zeiten zurückblicken. Mit 10,6 Millionen Übernachtungen wurde das Rekordergebnis des Vorjahres…

Markenbild und Arbeitsmarkt am Beispiel der Wirtschaftsregion Ostfriesland

Dies sind zwei der Fragestellungen, die im Rahmen eines umfangreichen wissenschaftlichen Forschungsprojektes in den kommenden Monaten erörtert werden sollen.Gefragt sind Meinung und Einschätzung der Bewohner Ostfrieslands zu sich selbst sowie das Bild der Region nach außen. Hierzu entwickeln die Jade Hochschule und die Hochschule Emden/Leer gemeinsam einen Fragebogen, der im Mai und Juni 2012 über Internetportale, E-Mail-Aussendungen und über soziale Netzwerke wie XING oder facebook Antworten sammeln wird….

Städtetourismus als Wirtschaftsmotor in der Krise

– Neue Studie „European Capital City Tourism“ von Roland Berger zeigt: Der Städtetourismus ist eine treibende Wirtschaftskraft – Im Zeitraum zwischen 2005…

Studie zu Sportgroßveranstaltungen in deutschen Städten

Sport mach Spaß, im Regelfall sowohl den Sportlern als auch den Zuschauern. „Sportgroßveranstaltungen sind aber auch Ausdruck von Stärke und Vitalität der…

Klimawandel in Deutschland als Herausforderung für die Tourismuswirtschaft

Veranstalter sind die Leuphana Universität Lüneburg und die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beider Universitäten…

Tourismusindustrie braucht innovative Konzepte

Wie kann die europäische Tourismuswirtschaft angesichts des Klimawandels, der Finanzkrise und des demographischen Wandels wettbewerbsfähig bleiben? Experten…

Wie kann der Tourismus auf den Klimawandel reagieren?

„Klimatrends und nachhaltige Tourismusentwicklung in Küsten- und Mittelgebirgsregionen“ (KUNTIKUM) lautet der Name des Projekts, das vom Bundesministerium für…

Zukunftskonferenz – Freizeit. Gesundheit. Tourismus.

Am Freitag, dem 16. November 2007, und Samstag, dem 17. November 2007, findet in der Landeshauptstadt Schwerin die Zukunftskonferenz „Freizeit. Gesundheit….

TU-Wissenschaftler: Die Vogelgrippe ist keine Gefahr für den Badetourismus 2006

Für den Rügentourismus und die Inselgäste bestehen derzeit und für die bevorstehende Saison keine Einschränkungen und Gefahren! Das betont Professor Walter Freyer, Inhaber der Professur für Tourismuswirtschaft der TU Dresden und Leiter des Forschungsschwerpunktes „Sicherheit in Tourismus und Verkehr“.

Anders als bei früheren gesundheitlichen Krisen in jüngster Vergangenheit (wie z.B. SARS) gebe es bei der Vogelgrippe grundsätzlich kein erhöhtes Risiko für Menschen bei Reisen in b