Tanganyika-See

Eigenes Revier macht Barsche erst sexuell aktiv

Sozialer Aufstieg verändert Verhalten, Farbe und Fruchtbarkeit von Cichliden Nicht nur menschliche Teenager leben unter sozialem Druck, sondern auch afrikanische Buntbarsche (Cichliden). Nach neuen Erkenntnissen des Wissenschaftlers Russell Fernald verändern die Fische im ostafrikanischen Tanganyika-See ihr gesamtes Aussehen und Verhalten, wenn sie ihr eigenes Revier erhalten. Der Grund für die plötzliche Änderung ist die Ausschüttung eines Sexualhormons, das offensichtlich nicht nur