Tabaksteuererhöhung

6 % weniger Zigaretten im Jahr 2013 versteuert

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war dies die niedrigste versteuerte Jahresmenge seit der Wiedervereinigung. Gegenüber 2012 sank die…

Drogen- und Suchtbericht: Erneut weniger Drogentote – Ausmaß der Tabak-, Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit alarmierend

Anlässlich der heutigen Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts erklärt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing: „Die Eindämmung des Drogen- und Suchtproblems bleibt eine der wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Deutschland. Auch wenn in einigen Bereichen positive Entwicklungen zu verzeichnen sind, besteht kein Anlass zur Entwarnung. Das trifft ganz besonders auf das alarmierende Ausmaß der Tabak-, Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit und die da

Tabaksteuererhöhungen retten Menschenleben

Neue Publikation des Deutschen Krebsforschungszentrums anlässlich der dritten Stufe der Tabaksteuererhöhung zum 1. September 2005

Täglich fordern durch Rauchen bedingte Krankheiten in Deutschland rund 350 Menschenleben. Viele dieser Todesfälle wären durch effektive Tabakkontrollmaßnahmen, insbesondere Preiserhöhungen, vermeidbar. Die positiven Folgen der Tabaksteuererhöhungen, die den in Deutschland seit Jahrzehnten hohen Zigarettenkonsum deutlich verringern konnten, fasst eine gem