Subarachnoidalblutung

Elektrophysiologisches Signal des Hirninfarkts identifiziert

In Folge einer speziellen Form der Hirnblutung, der sogenannten Subarachnoidalblutung, kann Tage später ein Schlaganfall durch Mangeldurchblutung auftreten….

Sekundäre Hirnschädigungen vermeiden

NeurologInnen, NeurochirurgInnen und GrundlagenforscherInnen aus Europa und Amerika haben sich zusammengeschlossen, um die Behandlung von PatientInnen mit…

Hirnblutung: Risikofaktor Party, Alkohol und Rock'n'Roll?

Alkohol und Drogen, aber auch exzessives Tanzen und emotionale Erregungen können Menschen mit einem Hirnaneurysma zum Verhängnis werden. Die Fehlbildungen an…

Tatort Kopfschmerz – Wann ist es ein Notfall?

Frau M. ist heute mit starken, noch nie gekannten Kopfschmerzen aufgewacht. Sie fragt sich: Was soll ich tun? Kann ich warten bis die Kopfschmerzen…

Innsbrucker Neurologen finden Biomarker für häufige Komplikation nach Hirnblutung

Neue Erkenntnisse aus einer an der Univ.-Klinik für Neurologie (Direktor Univ.-Prof. Werner Poewe) durchgeführten Studie an PatientInnen mit spontaner…

Neue Langzeitstudie bestätigt neurologische Intensivmedizin

Einer kürzlich fertig gestellten Langzeitstudie zum Outcome von PatientInnen mit spontaner Hirnblutung gelingt es, den oft zu Unrecht hergestellten…

Seite
1 2