Stromkunde

Wie Stromkunden die Netze stabil halten – Forschungsprojekt der Uni Passau zur Energiewende

Die Universität Passau forscht gemeinsam mit den Stadtwerken Passau und dem Stromgroßabnehmer und IT-Dienstleister :a:k:t: Informationssysteme AG an einem…

Siemens bringt Smart-Grid-Lösung auf den Markt mit Funktionen für Power Quality, Energy Automation und Multimedia

Zudem hat Siemens hier erstmals die Funktionen Energy Automation, Power Quality und Multimedia integriert. So ist die Power-Snapshot-Analyse die erste…

Ökonomische Gesamtschau: Studie zu den gesamtwirtschaftlichen Kosten- und Nutzenaspekten erneuerbarer Energien

Ziel ist es, im Rahmen des Klima- und Umweltschutzes die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern verringern und stattdessen erneuerbare Energien für die…

Der souveräne Stromkunde auf den Energiemärkten der Zukunft: RUB erforscht Schlüsseltechnologie

Wenn sie optimal informiert über Preis und Leistung einfach und schnell über ein intelligentes Steuerungssystem agieren würden? Wie sich diese Vision technisch…

Investitionsmotor erneuerbare Energien

Der durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vorangetriebene Ausbau der regenerativen Stromerzeugung in Deutschland bringt erhebliche Investitionen mit…

RWE Energy und Siemens starten im Konsortium mit weiteren Partnern E-Energy-Gemeinschaftsprojekt

Am 10. November 2008 starteten RWE Energy, Siemens Energy, ef.Ruhr (Verbund von Energietechniklehrstühlen der Hochschulen Duisburg/Essen, Bochum und Dortmund),…

Siemens und Partnerunternehmen gewinnen BMWi-Technologieförderpreis

Die Preisverleihung fand am 4. März auf der Cebit in Hannover statt. Von 28 eingereichten Projektvorschlägen wurden sechs mit einem Preis ausgezeichnet und für…

Informative Stromrechnung für Haushaltskunden – Ein Modellversuch in Heidelberg

Einmal im Jahr bringt der Postbote den Stromkunden der Energieversorgungsunternehmen eine Rechnung ins Haus. Erfahrungen zeigen, dass diese Abrechnungen für…

Kennzeichnung von Strom – eine Chance für den deutschen Strommarkt

Gemeinsame Presseerklärung von Öko-Institut, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Umweltstiftung WWF Um den Dschungel auf dem für die Verbraucher oft undurchsichtigen Strommarkt zu lichten, wird derzeit ähnlich wie bei Lebensmitteln ein Herkunftsnachweis für Strom diskutiert. Diese Kennzeichnung war auch das Thema einer gemeinsamen Veranstaltung von Öko-Institut, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Umweltstiftung WWF in Berlin. Vertreter aus Energiewirtschaft, Interess