Sevelamerhydrochlorid

Sterblichkeitsrisiko bei langfristigem Einsatz von Sevelamer deutlich geringer

Weltweit werden etwa 1,3 Millionen Menschen mit chronischer Nierenerkrankung mittels Hämodialyse behandelt. In den USA sterben jährlich etwa 20 bis 25 Prozent der Dialysepatienten an Herzkreislauf-Erkrankungen. Als einer der Gründe für diese hohe Sterblichkeitsrate gilt ein erhöhter Serumphosphatspiegel. Hoffnung für alle Dialyse-Patienten bietet die Studie „Dialysis Clinical Outcomes Revisited (DCOR)“, die die Genzyme Corporation (Cambridge, Massachussets/USA) Ende Juli vorgestellt hat.