Schleifen

Carbon-Schleifträgerkörper sorgen für Produktivitätssprung

Die Carbon-Trägerkörper für die CBN-Schleifscheiben Mach Disc zeichnen sich durch drei wesentliche Produktvorteile für das Schleifen aus und bilden damit ein…

Hochgeschwindigkeitsschleifen bei besten Oberflächengüten

Ob im Werkzeug-, Maschinen- oder Fahrzeugbau, in der Raumfahrt-Halbleiter-, Wafer- und optischen Industrie: Hochgeschwindigkeitsschleifen findet in immer mehr…

Neuer Kühlschmierstoff erlaubt besseres Schleifen

Das optimale Zusammenwirken von Wärmeabfuhr, Abtransport von Spänen, Abrieb und Verschmutzungen, Korrosionsschutz sowie der Mikrobiologie ermöglicht höhere…

Bearbeitungszentrum kann schleifen, fräsen und bohren

Über die X-, Y- und Z-Achse mit 520, 560 sowie 600 mm Verfahrweg hinaus hat die G5 eine B- und C-Achse mit 270 respektive 360° Drehwinkel. Der Arbeitsraum des…

Hartfeinbearbeitungszentrum fürs Schleifen und Hartdrehen

Für das Hartdrehen stehen stabile Werkzeugaufnahmen, ein großer Drehzahlbereich der Werkstückspindel sowie schwingungsstabile Werkstückspannsysteme zur…

Schleifmaschine mit sechs Achsen für komplexe Bearbeitungen

Das so genannte Diamond-Projekt steht für eine ganz neue Schleifmaschinen-Reihe. Sechs Achsen werden für das Schleifen und Fertigen komplizierter Werkzeuge…

Schleifen mit Schallgeschwindigkeit

Durch Einsatz von Verbundwerkstoffen halbieren sich nach Aussage des Unternehmen bei gleichen Schleifparametern die Amplituden, womit das Dämpfungsvermögen…

Großflächige Werkstücke mit hoher Präzision schleifen

Doch diese Anforderungen an die Oberflächengüten im unteren µm-Bereich stellen die bisher eingesetzten Schleifmaschinen vor schier unlösbare Aufgaben, meint…

Schneller Schliff

Feine Papiertaschentücher entstehen bei einem Tempo von bis zu zwei Kilometern pro Minute auf riesigen Walzen. Deren Oberfläche muss sehr plan und glatt sein. Eine neue Schleifmaschine arbeitet mikrometergenau und vermeidet lange Stillstandzeiten der Maschinen.

Hatschi! Mit einem Tempo von bis zu 160 km/h niest man in ein Taschentuch. Damit die Papierlagen das aushalten, müssen sie fest sein. Andererseits sollen sie die Nase nicht wund reiben. Zentrales Element bei der Fertigung von

Seite
1 2 3 4