Prognos

Bertelsmann Stiftung schlägt neue Verschuldungsregel für Europa vor

Mit dem im März dieses Jahres von der EU beschlossenen Fiskalpakt werden vorhandene Wachstumspotenziale nicht ausgeschöpft. Das zeigt eine aktuelle Studie der…

Milliarden-Investitionen in Erneuerbare Energie müssen finanzierbar sein

Bis 2020 werden 235 Milliarden Euro laut einer Expertise von Prognos für den Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) in Erneuerbare Energien investiert. Nach…

Jährliche Investitionen durch Erneuerbare Energien verdoppeln sich bis 2020

Bis 2020 verdoppeln sich die jährlichen Investitionen durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien auf über 28 Mrd. Euro. Insgesamt investiert die Branche in den…

Gesamter Fernsehwerbemarkt sinkt um acht Prozent

Keine Trendwende im vierten Quartal ersichtlich Die Investitionen in Fernsehwerbung werden im Jahr 2002 voraussichtlich um 8,2 Prozent zurückgehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Prognos AG, die im Auftrag der ProSiebenSat.1-Gruppe erstellt wurde. Danach wird der Gesamtwerbemarkt in diesem Jahr um 7,4 Prozent schrumpfen. „Die Prognose der Prognos AG deckt sich mit unserer aktuellen Einschätzung des Fernsehwerbemarkts, auch wenn die Visibilität unverändert gering ist

Studie bestätigt: Wer auf FuE-Kooperationen setzt, hat größere Chancen im Wettbewerb

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hatte im Juni 2001 die Prognos AG mit einer Studie zur „Wirksamkeit abgeschlossener FuE-Kooperationsprojekte für die Steigerung der Wirtschaftskraft und der Beschäftigungspotenziale geförderter Unternehmen“ beauftragt – untersucht wurden die vom BMWi geförderten Programme „Forschungskooperation“ und „PRO INNO“. Die Ergebnisse dieser Studie wurden am 2. Juli 2002 im Rahmen einer Veranstaltung mit BDI, DIHK, verschiedenen wirtschaftswissenschaftlic