Polyacrylamid

Ab durch den Glibber …

… Umgebung entscheidet über Beweglichkeit von Malaria-Erregern Forschende am Universitätsklinikum Heidelberg berichten in EMBO Molecular Medicine über neue Erkenntnisse zur Fortbewegung der Parasiten / Neues Gel-System kann Wirkstofftests erleichtern Loskriechen…

Nanopartikel aus dem 3D-Drucker verkleben Wunden

Mit Hilfe eines 3D-Druckers könnten von DNA ummantelte Nanopartikel zukünftig bei der Behandlung von Wunden und sogar bei Organtransplantationen eine wichtige…

Turbulenz mit neuen Wirbeln

Eine neue Art der Turbulenz hat ein internationales Team um Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS) in Göttingen und der…

Weltweit einheitliche Nomenklatur erleichtert Zuordnung

Neue Bezeichnungen für Retentionsmittel von Bayer Die Bayer AG hat für ihr Retentionsmittel-Sortiment Retaminol® weltweit eine einheitliche Nomenklatur eingeführt, um den Kunden durch eindeutige Bezeichnungen die Zuordnung zu erleichtern. Die breite Palette Retentionsmittel umfasst wasserlösliche Polymere für die Papierindustrie, die anionisch, kationisch oder neutral als Emulsion, Lösung und Pulverware vorliegen. Hinter deren neuen Bezeichnungen verbirgt sich ein eindeutiger